Pressemitteilung ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut e.V.

Feierliche Jahresabschlussfeier der ARGE

+
Treue Mitglieder ehrte die ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut bei ihrer feierlichen Jahresabschlussfeier im Schloss Pertenstein.Von rechts nach links: Hansi Weisshaupt (10 Jahre, Pieger & Weisshaupt GmbH), Martin Reif (10 Jahre, Schmiede/Schlosserei Reif), Horst Schatz (15 Jahre, SH Elektrotechnik GmbH), Gela Dressler (70 Jahre, GlasWawrich GmbH), Mathias Rinke (70 Jahre, Franz Rinke GmbH), Alfred Wildmann (15 Jahre, Immobilien Wildmann), Wilhelm Schneider (ARGE-Vorsitzender), Peter Klück (ARGEVorstand), Elisabeth Lauber (10 Jahre, Schloss- und Gutsverwaltung Pertenstein GmbH), Bürgermeister Klaus Ritter (30 Jahre, Stadt Traunreut), Alexander Weisshaupt (10 Jahre, Pieger & Weisshaupt GmbH), Michael Scheitz (55 Jahre, Passauer Neue Presse Sales GmbH - Geschäftsstelle Traunreut) und Hans-Georg Straßer (35 Jahre, Ritter-Optik GmbH).

Traunreut - Beide führen als Enkel alteingesessene Traunreuter Unternehmen weiter: Mathias Rinke von Franz Rinke GmbH und Gela Dressler von Glas - Wawrich GmbH, die bei der Jahresabschlussfeier der ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut für 70 Jahre Mitgliedschaft feierlich geehrt wurden.

Beide kannten ihren Opa, der mit einem kleinen Leiterwagen Brenn- und Baustoffe bzw Glas nach dem Krieg verkauft hatte. Mit ihnen verlieh der ARGE-Vorstand weiteren acht treuen Mitgliedern Urkunden und Blumensträuße. 60 Mitglieder der ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut genossen harmonische Stunden im historischen Schloss Pertenstein. Zur Begrüßung warteten im Schlosshof heiße Maroni und Glühwein mit brennendem Feuerofen und den Klängen der Traunwalchener Jungbläser.


Dann nahm die Runde Platz an festlich gedeckten Tischen in den Fürstenzimmern des Schlosses und genoss ein 3-Gänge-Menü mit kulinarischen Köstlichkeiten. ARGE-Vorsitzender Wilhelm Schneider zog Bilanz über das vergangene Jahr mit den drei verkaufsoffenen Sonntagen, Kulturnacht, Gewinnaktionen, Kunsthandwerkermarkt, Ostermarkt in Pertenstein, das Familienherbstfest und dem Stadtlauf. Wieder zog, so Schneider, die Traunreuter ARGEWerbegemeinschaft ihre Fäden und verhalf Traunreut zu einem positiven Image und untermauerte den Ruf Traunreuts als attraktive Einkaufsstadt für Besucher aus nah und fern. Bei allem sei auch das Miteinander nicht zu kurz gekommen: Dazu zählten das Sommerfest vor ein paar Monaten in Pertenstein, die vielen Stammtische, der Apéro, und schließlich die traditionelle Jahresabschlussfeier.

Vorstand Peter Klück betonte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt, vor allem mit Stadtmanager und Bürgermeister, und erinnerte an das erfolgreiche Frühjahrsgewinnspiel und das bereits gestartete Weihnachtsgewinnspiel.


Traunreuts Bürgermeister Klaus Ritter, der an seine eigene langjährige Verbundenheit zur ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut erinnerte, versprach durch die geplante Durchund Umsetzung des Muna-Parks neuen Schwung für die Traunreuter Innenstadt. Auch er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und betonte "die ARGE und die Stadt sind eins."

"Wir gehören einfach alle zusammen" 

Zu den Geehrten zählte Mathias Rinke, Enkel des Firmengründers Franz Rinke, für 70 Jahre Mitgliedschaft bei der ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut. "Mein Opa war ein Traunreuter Handwerker der ersten Stunde und verkaufte zu Beginn mit einem Leiterwagen Briketts in Traunreut."  Heute beschäftigt das Unternehmen 150 Mitarbeiter. Mathias Rinke sieht die ARGEWerbegemeinschaft Traunreut als Plattform. "Hier kann man Leute kennen lernen und es herrscht immer noch der Geist von früher: alle wollen etwas voran treiben." Immer wieder gerne besucht der junge Unternehmer den ARGEStammtisch "Apéro".

Ebenfalls vor 70 Jahren trat der Opa von Gela Dressler, Hermann Wawrich, der ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut als Mitglied bei. Auch er machte seine ersten Geschäfte mit einem kleinen Anhänger, beladen mit Glas. Heute ist der Betrieb spezialisiert auf Inneneinrichtungen aus Glas und führt wie damals Glasreparaturen durch. Gela Dressler schätzt die nette Gemeinschaft der ARGE. "Es gibt viele private Verbindungen. Wir gehören einfach alle zusammen."

Pressemitteilung ARGE-Werbegemeinschaft Traunreut e.V.

Kommentare