Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nächtlicher Einsatz in Traunreut

Leuchtreklame steht lichterloh in Flammen und hält Feuerwehr auf Trab

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Traunreut
+
Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Traunreut.

Traunreut – Vermutlich ein technischer Defekt an einer Leuchtreklame in der Trostberger Straße löste in der Nacht auf Sonntag (15. Januar) gegen 1.20 Uhr einen Feuerwehreinsatz in Traunreut aus.

Update, Montag (16. Januar): Pressemeldung der Polizei

Am Sonntag (15. Januar) nachts gegen 1.23 Uhr, wurde durch eine Passantin ein Brand in der Trostberger Straße mitgeteilt. An einer Spielhalle/Casino hatte die Anzeigetafel außen am Gebäude Feuer gefangen.

Durch die schnelle Reaktion der Einsatzkräfte der Feuerwehr Traunreut konnte das Feuer rasch gelöscht und eine größere Gefährdung ausgeschlossen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Es wurde niemand verletzt.

Es waren sieben Fahrzeuge der Feuerwehr Traunreut mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Zudem befand sich vorsorglich ein Rettungswagen an der Einsatzörtlichkeit.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Erstmeldung

Nach Eingang der Alarmierung war die Feuerwehr Traunreut innerhalb kürzester Zeit mit sieben Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften am Brandort. Beim Eintreffen der Wehr stand die Leuchtreklame lichterloh in Flammen. Der Brand konnte aber sehr schnell abgelöscht werden und es wurde weiterer Schaden am Gebäude verhindert.

Feuerwehreinsatz nach Brand in Traunreut am 15. November

Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi
Brand in Traunreut am 15. Januar
Brand in Traunreut am 15. Januar © FDL/BeMi

Auch das Rote Kreuz war zur Brandsicherung mit einem Rettungswagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Vermutlich war ein technischer Defekt die Brandursache. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizei Traunreut geführt. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet.

FDL/BeMi, mw

Kommentare