Beratungen am Montagabend

Gremium soll Zukunft des TuS Traunreut sichern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Beim TuS Traunreut gehen möglicherweise bald die Lichter aus – der größte Sportverein in der Region findet keinen neuen Vorstand.

Am Montagabend trifft sich eine kleine Runde aus Vereinsmitgliedern und Abteilungsleitern. Sie sucht nach Lösungen und möglichen Kandidaten für den Vorstand. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Wird bis Ende Juli kein neuer Vorstand gefunden, droht dem Verein die Auflösung. Traunreuts Bürgermeister Klaus Ritter hatte auf der Jahreshauptversammlung schon angekündigt, dass die Stadt den Verein nicht übernehmen wird. Der TuS Traunreut ist der größte Verein in der Region. Er hat über 2.200 Mitglieder, davon fast 700 Kinder und Jugendliche.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser