Der Haushalt für 2019 steht

In diese Projekte will die Stadt 16 Millionen Euro investieren

  • schließen

Traunreut - Der Haushalt für das kommende Jahr ist geschnürt: Über 16 Millionen Euro wird die Stadt investieren - im Gegenzug schmelzen die Rücklagen.

Der Haushalt der Stadt Traunreut für 2019 wurde vom Stadtrat am Donnerstag endgültig verabschiedet. Er umfasst insgesamt über 79 Millionen Euro. Gut 16 Millionen Euro davon werden im kommenden Jahr in Investitionen gesteckt - vor allem in Schulen und Straßenbau. Die Finanzlage Traunreuts ist nach wie vor sehr gut: Die Stadt hat keine Schulden und muss auch keine Kredite aufnehmen

Auch wegen der vielen Investitionen werden sich die Rücklagen aber bis Ende 2019 fast halbieren, von jetzt 30,5 Millionen Euro auf geplant 15,5 Millionen Euro. Die Steuereinnahmen sinken etwas, dafür steigen die Personalausgaben. Die Gewerbesteuer wird auch im kommenden Jahr mit etwa 18 Millionen Euro den größten Anteil an den Steuereinnahmen ausmachen. 

Die größten Investitionen Traunreuts 2019

  • Erneuerung der Adalbert-Stifter-Straße: 1,8 Millionen Euro.
  • Ausbau der Straße von Hörpolding nach Pattenham/Haßmoning: 1,45 Millionen Euro
  • Planungsausgaben für die Kantstraße: 500.000 Euro
  • Ausbau des Reichlberg in Matzing: 250.000 Euro
  • Erneuerung der Hoferstraße: 235.000 Euro
  • Energiesparende Erneuerung der Straßenbeleuchtung: 764.500 Euro
  • Förderung der Breitbandversorgung: 505.200 Euro
  • Sanierung der Außenanlagen an der Werner-von-Siemens-Mittelschule: 470.000 Euro
  • Gelder für den Planungswettbewerb zum Neubau der Grundschule-Nord: 500.000 Euro
  • Erneuerung der Heizzentrale an der Grundschule in St. Georgen: 400.000 Euro
  • Konzept zum Hochwasserschutz: 160.000 Euro
  • Sanierung der Hausmülldeponien: 200.000 Euro
  • Grunderwerb: 300.000 Euro

Auch das Franz-Haberlander-Freibad wird nach der Schwimmbadsaison 2019 saniert. 

xe

Rubriklistenbild: © Fotomontage xe/Freie Wähler Traunreut/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT