Freitagmorgen in St. Georgen

Feuerwehr bei vermeintlichem Kellerbrand im Einsatz

+
  • schließen

Traunreut - Freitagmorgen kam es zu einem Kellerbrand in einem Wohnhaus im Traunreuter Ortsteil St. Georgen

Update 9.32 Uhr: Feuerwehr entlüftet Haus

Am Freitagmorgen wurden die Feuerwehren Traunreut, Stein an der Traun, der Rettungsdienst und die Polizei nach St. Georgen gerufen. Dort war in einem Wohnhaus im Eschenweg der Keller stark verraucht und man ging von einem Brand aus. Nach dem die Feuerwehr kein offenes Feuer feststellen konnte, wurde das Gebäude belüftet.

Feuerwehr bei Kellerbrand in St. Georgen im Einsatz

Erstmeldung

Freitagmorgen kam es zu einem Kellerbrand in einem Wohnhaus im Traunreuter Ortsteil St. Georgen.Der gesamte Keller des Gebäudes war stark verraucht. Laut Informationen vor Ort war ein technischer Defekt an der Heizung schuld an der Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Traunreut und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Verletzt wurde aber niemand. 

FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT