Einsatz in Traunreut

Kirschbaum stürzt auf Jeep - Feuerwehr im Einsatz

+

Traunreut - Die ganze Nacht wehte der Wind wieder kräftig durch die Region. Am Samstagmorgen musste dann die Feuerwehr Traunreut zu einem umgestürzten Kirschbaum in der Liegnitzer Straße ausrücken.

Update, 17.25 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am 16. März wurde am Morgen in Traunreut ein zirka vier Meter hoher Baum durch eine Windböe entwurzelt und fiel anschließend auf einen geparkten Jeep. Am Fahrzeug entstanden mehrere Kratzer und Dellen. Der Sachschaden beträgt zirka 2.500 Euro. Es wurden keine Personen verletzt. Der umgefallene Baum wurde durch die Freiwilligen Feuerwehr Traunreut entfernt.

Pressemeldung der Polizeistation Traunreut

Erstmeldung

Der Baum ist von einem Grundstück quer über eine Straße gefallen und hat noch ein geparktes Auto leicht getroffen. Wie zu sehen war, war das Wurzelwerk des Baums marode und ist darum dem starken Wind nicht mehr gewachsen gewesen. 

Der Pkw hat einige Kratzer und kleinere Dellen abbekommen. Ein Feuerwehrmann hat den Baum mit einer Motorsäge klein geschnitten.

Sturm lässt Baum in Traunreut auf Auto stürzen

FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser