K.o.-Tropfen verabreicht: Mutter bricht zusammen

Traunreut - Bei einem Disko-Besuch sind einer 26-jährigen Frau K.o.-Tropfen verabreicht worden. Auf dem Nachhauseweg traten plötzlich Lähmungserscheinungen auf.

Am Sonntagmorgen wurden im Zeitraum zwischen 0.30 Uhr und 3.30 Uhr ersten Ermittlungen zu Folge einer 26-jährigen Frau aus Traunreut K.o.-Tropfen verabreicht. Die junge Mutter war hierbei mit Freunden in einer Diskothek in Traunreut. Auf dem Weg nach Hause traten plötzlich Lähmungserscheinungen im ganzen Körperbereich auf, so dass eine Einlieferung in das Kreisklinikum Traunstein notwendig war.

Wie, wann und durch wen die gefährliche Substanz verabreicht wurde, konnte bislang noch nicht vollständig geklärt werden. Daher bittet die Polizeistation Traunreut um Mitthilfe. Zeugen die zum Tatzeitpunkt verdächtige Feststellungen machen konnten, sollten dies der Polizei in Traunreut (08669/8614-0) mitteilen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser