Medienmitteilung Stadt Traunreut

Soforthilfe: Kostenlose Schulungen für Einzelhändler

Traunreut - Die Corona-Krise zeigt leider sehr intensiv, dass es im Einzelhandel vielerorts noch Chancen zur kreativen und nachhaltigen Weiterentwicklung gibt.

Dies beinhaltet vor allem auch die Möglichkeiten der Digitalisierung. Ziel der Unternehmen dabei ist ihre Geschäftstätigkeit nachhaltig und zukunftsorientiert zu sichern. Das bayerische Wirtschaftsministerium hat auf die akuten Herausforderungen reagiert und innerhalb kürzester Zeit eine neues Hilfsprogramm für die Einzelhändler in Bayern ins Leben gerufen. Anhand von kostenfreien Schulungen über Webinare, Fragemöglichkeiten und konkreten Handlungsempfehlungen haben die Traunreuter Einzelhändler nun die Chance, ihr Vertriebs- und Kommunikationskonzept weiter zu entwickeln.


Auf der Homepage soforthilfe-handel.bayern erfahren Händler alles Wissenswerte darüber. Die kostenfreien Webinaren beinhalten praktische Handlungsanleitungen und Hilfestellungen rund um das Thema "Digitalisierung", zudem gibt es konkrete Umsetzungstipps z.B. anhand einzelner Praxisbeispiele (soforthilfe-handel.bayern/webinare).

Konkrete Informationen zu finanziellen Hilfen (Soforthilfen, Krediten, Kurzarbeitergeld und steuerlichen Hilfsmaßnahmen) findet man unter www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/coronahilfe.html.


Die nächsten Termine der kostenfreien Webinare sind: 

  • 11. Mai ab 11 Uhr: Cybercrime Awarness für Unternehmen in der Coronakrise
  • 15. Mai ab 12 Uhr: Händlerbericht: Der einfachste Einstieg in den E-Commerce
  • 18. Mai ab 10 Uhr: Verkaufen über Facebook, Instagramm & Co.
  • 29. Mai ab 11.30 Uhr: Einstieg in den E-Commerce - Jetzt online durchstarten!

Bei Fragen unterstützt die Stadt Traunreut (Stadtmanagement) die Händler natürlich gerne (E-Mail: stadtmanagement@traunreut.de bzw. Tel.: 08669 857 336).

Medienmitteilung Stadt Traunreut

Rubriklistenbild: © pa/obs Sparwelt.de

Kommentare