Der Umwelt zuliebe

LED-Technik in Traunreut im Anmarsch - 2.800 Straßenlaternen werden umgerüstet

Traunreut - Im Stadtgebiet Traunreut werden nach und nach die Straßenlaternen mit der umweltfreundlicheren LED-Technik ausgestattet.

Die Stadt reagiert damit auf das Verbot der Quecksilberdampflampen. Deshalb sollen die Straßenlaternen umgerüstet werden. Dies sei unter dem Vorbehalt eines Förderprogramms geschehen, wie das Taunsteiner Tagblatt berichtet. Gut die Hälfte der 2.800 Laternen sei bereits mit LED-Technik ausgestattet worden, in manchen Abschnitten müssten jedoch auch die Leuchtköpfe vollständig ausgetauscht werden. 


Außerdem sollen nach Angaben von Falk Heuser von der Stadtverwaltung Traunreut, bei der Ortdurchfahrt Oderberg und in der Pallinger Straße die Masten bedingt durch starke Überalterung ebenfalls neu installiert werden, wie bereits im Wohngebiet Waldfeld geschehen, so das Traunsteiner Tagblatt weiter.

fgr

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare