Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Traunreut am Freitag

Überholmanöver missglückt: Zwei Verletzte nach Frontal-Crash auf B304

Ein Frontal-Crash auf der B304 forderte zwei Verletzte.
+
Ein Frontal-Crash auf der B304 forderte zwei Verletzte.

Traunreut/Matzing – Ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen offenbar leicht verletzt wurden, ereignete sich am späten Freitagabend (21. Oktober) gegen 22.45 Uhr auf der B304 nahe dem Kreisverkehr bei Matzing.

Pressebericht der Polizei

Mitteilung im Wortlaut

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 22.45 Uhr, ereignete sich auf der B304 kurz nach dem Kreisverkehr Matzing, Fahrtrichtung Traunstein, ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 34-jähriger Traunreuter in Fahrtrichtung Matzing eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus zwei Pkw und einem Lkw, mit seinem Suzuki überholen.

Hierbei übersah er die entgegenkommende 41-jährige Taufkirchnerin mit ihrem VW mit Anhänger, wobei er zuerst den linken Außenspiegel abfuhr und dann seitlich in den Anhänger krachte. Im Anschluss kollidierte der Unfallverursacher mit einer hinter der Taufkirchnerin fahrenden, 52-jährigen Surbergerin, frontal.

Nach aktuellem Stand wurden der Unfallverursacher und die Surbergerin lediglich leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Einschätzungen deutlich im fünfstelligen Bereich.

Bei der Unfallaufnahme wurde zudem bei dem Unfallverursacher deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Daher wurde er nicht nur im Krankenhaus ärztlich versorgt, sondern musste auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Gegen den Traunreuter wird durch die Polizeistation Traunreut nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ermittelt.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Erstmeldung

Nach ersten Informationen soll der Fahrer eines Suzukis, der von Traunstein kommend in Richtung Matzing unterwegs war, versucht haben, einen Lkw zu überholen. Hierbei übersah er allerdings den Gegenverkehr und leitete eine Vollbremsung ein.

Als er wieder hinter dem Lkw einscheren wollte, berührte er bei dieser Aktion vermutlich den Anhänger des Lkw und wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Zuerst traf er den Anhänger eines Autos, ehe er frontal mit einem Renault zusammenprallte. Hierbei wurden der Unfallverursacher sowie der Lenker des Renault leicht verletzt.

Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag

Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag
Frontal-Crash auf B304 bei Traunreut am Freitag © FDL/BeMi

Das BRK, welches mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort war, brachte die beiden in die Krankenhäuser nach Trostberg und Traunstein. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall vermutlich gar nicht und fuhr weiter.

Die Feuerwehren aus Matzing, Traunwalchen und Nußdorf waren mit 33 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Sie leuchteten diese aus, sperrten die B 304 für ca. eine Stunde komplett und leiteten den Verkehr während der Unfallaufnahme um. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen. 

FDL/BeMi

Kommentare