Das Traunreuter Ferienprogramm

Endlich Sommerferien und Sonne satt!

Traunreut - Damit der Sommer zuhause nicht nur sonnig sondern spannend bleibt, gibt es noch viele Aktionen im Ferienprogramm bei denen junge Traunreuterinnen und Traunreuter mitmachen können. In der ersten Ferienwoche finden folgende Programme statt:

Los geht’s! Am 3. August könnt ihr einen super spannenden Nachmittag ab 15 Uhr beim Traunreuter Ortsverband des Technischen Hilfswerks verbringen. Kinder im Alter von 9 bis 17 Jahren lernen mit moderner Technik Menschen in Not zu helfen. Erfahrene THW Helfer zeigen euch an verschiedenen Stationen, wie man Menschen aus Höhen und Tiefen rettet. Ihr seht, wie man einen LKW ganzh leicht hochheben kann und viele weitere spannende Dinge. Außerdem dürft ihr eine Runde mit dem THW Einsatzfahrzeug mitfahren. #

Mascha und Bär - die Geschichte des kleinen frechen Mädchens und dem großen Bären präsentiert euch als Unterhaltungsprogramm der Chor "Hoffnung" am 3. August ab 11 Uhr im Heimathaus. Zusammen besucht ihr ein Theater, einen Spielplatz, eine Disco, eine Schminkecke, eine Bastelstube und geht auf eine Schatzsuche. Anschließend kocht und esst ihr zusammen.

Im Franz-Haberlander-Freibad werdet ihr am 6. August von der Wasserwacht Traunreut mit dem Schnorchel-Abzeichen fit für den Urlaub gemacht. Ihr habt von 10 bis 15 Uhr die Möglichkeit, das deutsche Schnorchelabzeichen zu erlangen. Neben vielem Wissenswerten über Atmung, Wasserdruck und Gefahren des Schnorchelns übt ihr den richtigen Umgang mit eurer Ausrüstung und die Schnorcheltechnik. Jeder Teilnehmer erhält für das erfolgreiche Bestehen eine Urkunde und ein Stoffabzeichen.

Hat euch schon mal jemand in den "Schwitzkasten" genommen? Der TSV Stein - Sankt Georgen vermittelt euch am 6. August nachmittags die Grundlagen der Selbstverteidigung.Zum Beispiel lernt ihr: Gefahren frühzeitig zu erkennen, selbstsicher aufzutreten, richtiges lautes Schreien, Handgelenkfassen, Umklammern, Schwitzkasten und vieles mehr. Kinder ab 6 Jahren erfahren, wie sie durch richtiges Auftreten erst gar nicht in gefährliche Situationen kommen.

Die Tanzpädagogin Alesia Grenz lädt am Montag, den 6- August ab 15 Uhr Jungs und Mädels zum Indianernachmittag ein. Auf der Wiese vom FC Traunreut werden Aktionen, wie Indianersprache, Fährten- und Spurenleser, Perlen auffädeln, lautloses Anschleichen und viele weitere Spiele aufgeführt. Dabei sollen möglichst alle Fähigkeiten zum Tragen kommen. So wird für jeden was dabei sein. Jeder kann sich Punkte verdienen, um einen Preis zu gewinnen.

Gemeinsam auf die Reise ans andere Ende der Welt gehen! Wie lebt man in Australien? Kann man in Afrika Ski fahren? Anderes Essen, andere Gerüche, andere Sprache, anderes Aussehen, andere Lebensweise - miteinander Gemeinsamkeiten entdecken! Wer hat Lust, für eine bessere Zukunft, die Gegenwart kennenzulernen? Ausprobieren, erleben und Spaß haben! Das ist die Weltreise durch alle Kontinente von Alesia Grenz am Nachmittag des 8. August für Kids ab 7 bis 10 Jahre.

Zukunftsretter gesucht!Einen erlebnisreichen Nachmittag ermöglicht euch die Feuerwehr Traunreut am 11. August ab 14 Uhr. Ihr besichtigt die Brandsimulationsanlage, löscht mit dem Wasserwerfer, macht eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto und erlebt Traunreut aus der Vogelperspektive bei einer Fahrt mit der Drehleiter.

Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten zu diesen Veranstaltungen und mehr findet ihr auf der Internetseite der Stadt Traunreut unter www.traunreut.de Ferienprogramm Traunreut. Das aktuelle Heft mit allen Aktionen steht zum Download zur Verfügung.

Pressemitteilung Stadt Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser