Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Konzert in Traunreut bei freiem Eintritt

Sommernachtskonzert der ‚Guten-A-Band‘ am 26. August auf dem Rathausplatz

Die Guten-A-Band
+
Seit zwölf Jahren, als Guten A-Band unterwegs, begeistern die zwei Männer mit ihrer Wohnzimmerlampe und teils sechs Instrumenten gleichzeitig… wen eigentlich nicht?

Der Traunreuter Rathausplatz verwandelt sich am Freitag (26. August) ab 18 Uhr mit dem Konzert der „Guten-A-Band“ zu einem sommerlichen Konzertplatz mitten in der Stadt. 

Traunreut – Seit zwölf Jahren, als Guten A-Band unterwegs, begeistern die zwei Männer mit ihrer Wohnzimmerlampe und teils sechs Instrumenten gleichzeitig… wen eigentlich nicht? Ende 2020 erschien die erste Platte mit eigenen Guten A-Band Songs als CD und auf Vinyl mit dem Titel „Die Guten A-Band“ – und ja, auch „Rosenheim“ ist drauf. Die Guten A-Band - das sind Günter Wimmer (Gesang, E-Bass, Kontrabass, dies & das) Guido Fuchs (Gitarren aller Art, Drums, Gesang).

Die Guten A-Band

Günter und Guido kennen sich schon aus dem Sandkasten, nennen sich „Brüder, Freunde, Reisende in Sachen Musik“. Den meisten fielen die beiden ab 1997 auf, als sie mit „Die Springer“ für Furore sorgten, so sehr, dass sogar Ralf Goldkind (Die Fantastischen Vier) und Jon Caffery (Die Toten Hosen) das dritte Springeralbum „Nacktsaison“ produzierten. 

Auch für kulinarische Genüsse ist selbstverständlich gesorgt. Somit steht also einem gemütlichen Sommerabend auf dem Rathausplatz nichts mehr im Wege. Und das bei freiem Eintritt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.