Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teil des neuen Mobilitätskonzeptes wird auf den Weg gebracht

Traunreut startet mit Carsharing Projekt in der Markstraße

Vorstellung des Projektes v. l. n. Claudio Beilhack, Projektleiter Carsharing Ordnungsamt Traunreut, Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat und Geschäftsführer der überall GbmH Matthias Trenkler.
+
Vorstellung des Projektes v. l. n. Claudio Beilhack, Projektleiter Carsharing Ordnungsamt Traunreut, Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat und Geschäftsführer der überall GbmH Matthias Trenkler.

Die Stadt Traunreut gestaltet derzeit ein neues Mobilitätskonzept, um die Stadt aus Umwelt- und Klimasicht für die Zukunft fit zu machen. Ein Teil der neuen Mobilität ist das Angebot an interessierte Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet, ein Carsharing E-Fahrzeug zu buchen. In Kooperation mit der überall GmbH aus Prien kann per Smartphone in der Marktstraße ab sofort ein vollelektronischer Renault Zoe gemietet werden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunreut - „Es freut mich sehr, dass wir den Traunreuterinnen und Traunreutern eine weitere Möglichkeit bieten können, kostengünstig und umweltfreundlich mobil zu sein. Mit der überall GmbH haben wir einen Partner aus der Region gefunden, was uns sehr wichtig ist. Die Buchung des E- Fahrzeuges funktioniert einfach und bequem per App. Wir hoffen, das Angebot wird gut angenommen.“ erläutert der Erste Bürgermeister Hans-Peter Dangschat bei der Vorstellung des Projektes. Matthias Trenkler, Geschäftsführer der überall GmbH, gibt sich ebenfalls sehr positiv. „Wir freuen uns, hier so einen tollen Standort gefunden zu haben und auch einen sehr guten Kooperationspartner. Als regionaler Dienstleister im Bereich Mobilität sind wir uns sicher, dass dieses Angebot in Traunreut genutzt werden wird und zur nachhaltigen Mobilität erfolgreich beitragen kann.“

Die Stadt Traunreut stellt die gesamte Infrastruktur inklusive der E-Ladesäule zur Verfügung. Die weitere Abwicklung vom Fahrzeug, der App bis hin zur Abrechnung erfolgt durch die überall GmbH. Vor der ersten Buchung sind eine Registrierung und das Anlegen eines Benutzerkontos nötig. Anschließend muss nur noch der Führerschein bei der Stadtverwaltung am Infopoint des Rathauses im Erweiterungsbau validiert werden. Diese Überprüfung erfolgt alle sechs Monate. Das Carsharing Angebot kann sowohl privat als auch gewerblich in Traunreut genutzt werden. Für wen ist Carsharing interessant und wie läuft die Buchung ab? Für Menschen, welche mit ihrem privaten Auto weniger als 8.000 km im Jahr unterwegs sind, ist Carsharing in vielen Fällen günstiger als der Unterhalt eines eigenen Autos – unter aktuellen Spritpreisen auch bereits bei weniger Kilometern. Denn beim Carsharing zahlt man nur, wenn das Auto auch tatsächlich nutzt wird! Eine Stunde kostet aktuell 2,50 Euro, gefahrene Kilometer werden mit 0,25 Euro berechnet. Für längere Buchungen gibt es teilweise Pauschalangebote.

Reservierung – Entleihe, Rückgabe und Bezahlung erfolgt alles bequem per App und über die hinterlegte Bankverbindung. In den Zeit- & Kilometerpreisen sind bereits alle Kosten bezahlt – Sogar der Ladestrom, denn auch wenn es mal weiter weggehen soll, steckt im Handschuhfach eine Ladekarte bereit an der in ganz Europa bequem geladen werden kann. Fahrten ins Ausland sind auch kein Problem, denn mit der Vollkaskoversicherung (300 Euro Selbstbeteiligung) ist man überall abgesichert. Sollte es doch mal Probleme geben steht der Kundenservice 24/7 telefonisch zur Seite.

Zusammengefasst - so funktioniert es:

  • 1. Profil anlegen unter www.einfach-unterwegs.eu
  • 2. Kostenlose App im Play Store oder App Store laden
  • 3. Führerschein validieren, denn Sicherheit geht vor – daher muss der Führerschein vor der ersten Fahrt vorzeigen. Das ist zu den normalen Öffnungszeiten im Rathaus am Infopoint im Erweiterungsbau möglich.
  • 4. Auto per App oder im Browser reservieren
  • 5. Fahrzeug vor Ort mit der App öffnen, Ladekabel abziehen, Einsteigen und Losfahren!

WICHTIG:

Für alle interessierten Bürgerinnen, Bürger und Gästen bietet die überall GmbH am 24. Juni ab 15 Uhr eine Einführung (Handhabung App und Fahrzeug) am Standort in der Marktstraße an.

Pressemitteilung Stadt Traunreut

Kommentare