Stephan Semmelmayr besuchte Franz Parzinger

Tourismus-Chef zu Gast beim Bürgermeister

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Stephan Semmelmayr (l.) war zu Gast bei Bürgermeister Franz Parzinger.

Traunreut - Chiemgau-Touristik-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr hat sich bei Bürgermeister Franz Parzinger vorgestellt. Dabei erklärte er das Handlungsfeld.

Der neue Geschäftsführer der Chiemgau-Touristik, Dipl.-Kfm. Stephan Semmelmayr, ist gelernter Bankkaufmann und studierter Betriebswirt. In den letzten fünf Jahren war er als Geschäftsführer und Marketingleiter beim Tourismusverband "Flachau-Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm" tätig.

„Grundlegendes Ziel ist der Erhalt der Wirtschaftskraft des Tourismus, der jährlich direkt rund 500.000.000 Euro Umsatz erwirtschaftet. Zusätzlich entstehen weitere Umsätze, zum Beispiel in den Handwerksbetrieben, die von Aufträgen aus der Tourismuswirtschaft profitieren. Diese Wertschöpfungskette gilt es zu festigen und zu unterstützen“, erklärte Stephan Semmelmayr.

Neue Arbeitsgruppe gebildet

Als Handlungsfeld sieht er, dass qualitativ ansprechende Betten in ausreichender Anzahl zu Verfügung stehen. Deshalb gilt es sowohl die Privatzimmervermieter zu unterstützen sowie die Ansiedlung von hochwertigen Hotelbetten zu fördern. Im Bereich Marketing wird neben den bestehenden Arbeitsschwerpunkten Wandern, Rad und Winter nun auch für die Kultur eine eigene Arbeitsgruppe gebildet. Gerade im Kulturbereich können neben dem klassischen Übernachtungsgast auch Tagesgäste verstärkt angesprochen werden.

Bürgermeister Franz Parzinger, der selbst der Vorstandschaft der Chiemgau-Touristik angehört, wünscht dem neuen Geschäftsführer alles Gute und viel Erfolg bei der anspruchsvollen und bedeutenden Aufgabe. Als Sprecher der Landkreisbürgermeister sicherte er Stephan Semmelmayr eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit zu.

Pressemitteilung Stadt Traunreut

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser