Unfall auf der St2104

Renault überschlägt sich - Traunreuter verletzt

+

Traunreut - Am Freitagmittag hat es auf der St2104 gekracht. Ein 45-jähriger Traunreuter überschlug sich mit seinem Auto - und verletzte sich dabei. 

UPDATE, Sonntag, 9.10 Uhr: Pressemeldung der Polizei: 

Leichte Verletzungen zog sich ein 45-jähriger Traunreuter bei einem Unfall am Freitag zu. Der Renault-Fahrer war um 12.25 Uhr auf der Staatsstraße 2104 von Stein in Richtung Oberwalchen unterwegs. Dabei kam er auf Höhe Hans-Böckler- Straße aus ungeklärter Ursache in Schleudern und überschlug sich. 

Mit dem Rettungsdienst kam der Mann ins Traunreuter Klinikum. Die Traunreuter Feurewehr übernahm die Reinigung der Fahrbahn.

Bilder: Auto überschlägt sich in Traunreut

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Erstmeldung:

Weil ein Autofahrer wohl seine Geschwindigkeit beim Abbiegen komplett falsch einschätzte, kam heute gegen 12.30 Uhr ein Renault Twingo auf dem Dach zum liegen. Der Traunreuter war auf der ST2104 von Stein kommend unterwegs in Richtung Waging.

Nach ersten Erkenntnissen wollte er in die Hans – Böckler - Str. in Traunreut einbiegen. Hierbei verschätzte er sich wohl bei seiner Geschwindigkeit und touchierte eine kleine Verkehrsinsel. Hier wurde der Renault ausgehebelt und überschlug sich. Er kam auf dem Dach zum liegen. Der Fahrzeugführer wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr aus Traunreut war zur Absicherung und Verkehrslenkung zum Unfallort alarmiert. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser