Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf der TS1 zwischen Kammer und Palling

Wegen Ausweichmanöver: Autofahrer (48) kracht mit BMW bei Traunreut frontal gegen Baum

Der BMW krachte frontal gegen den Baum und musste vom Abschleppdienst geborgen werden.
+
Der BMW krachte frontal gegen den Baum und musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Traunreut – Am Dienstag (13. September) ereignete sich auf der TS1 zwischen Kammer und Palling ein Unfall. Der Autofahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Update, 14. September - Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 13. September, gegen 12.30 Uhr, fuhr ein 48-jähriger BMW-Fahrer auf der Kreisstraße TS1 von Traunstein kommend in Richtung Kreisverkehr beim Ortsweiler Hurtöst. Wenige hundert Meter vor dem Kreisverkehr querte ein Reh die Fahrbahn. Diesem wich der Fahrer aus, wodurch er allerdings nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort mit einem Baum kollidierte. Zu einem Zusammenstoß mit dem Reh kam es somit nicht mehr.

Der 48-Jährige, wohnhaft im südlichen Landkreis Altötting, wurde durch den Aufprall schwer verletzt und ins Klinikum Traunstein verbracht. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden mindestens in fünfstelliger Schadenshöhe. Zudem war das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Vor Ort waren der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Pierling mit einem Fahrzeug und fünf Kräften. Letztere übernahmen die Verkehrsregelung.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Erstmeldung, 13. September

Am Dienstagnachmittag (13. September) wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pierling, des Rettungsdienstes sowie der Polizeistation (PSt) Traunreut auf die TS1 im Stadtgebiet Traunreut alarmiert. Ersten Erkenntnissen von vor Ort zufolge sei der Fahrer eines BMW 530i von Kammer kommend in Richtung Palling unterwegs gewesen, als er offenbar einem Reh ausweichen musste.

Kurz vor dem Kreisverkehr bei Hurtöst kam der BMW schließlich infolge des Ausweichmanövers von der Straße ab und krachte frontal in einen Baum des angrenzenden Waldstücks. Der Fahrer aus dem südlichen Landkreis Altötting wurde bislang unbestätigten Informationen zufolge bei dem Unfall mittelschwer verletzt und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Fotos vom Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September

Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger
Unfall auf der TS1 bei Traunreut am 13. September
Der BMW krachte auf der TS1 bei Hurtöst frontal gegen einen Baum. © FDL/Lamminger

Die ehrenamtlichen Helfer der Pierlinger Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbei. Ein örtliches Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung sowie den Abtransport des im Frontbereich stark beschädigten Fahrzeugs. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

+++ Weitere Informationen folgen +++

FDL/Lamminger/aic

Kommentare