Verkaufsoffener Sonntag in Traunreut

Altes und Neues zum Bestaunen: Nicht nur für Oldtimer-Fans

+
Verführung für Gaumen und Sinne: So präsentiert sich der verkaufsoffene Sonntag der ARGE Werbegemeinschaft am 15. April. 

Traunreut - Die Herzen von Freunden alter und neuer Autos, Flohmarktständen und lockenden Schnäppchen in den Traunreuter Geschäften schlagen am zweiten verkaufsoffenen Sonntag in Traunreut höher:

Im Mittelpunkt steht die Auto- und Oldtimerschau am Rathausplatz, in der Markt- sowie in der Trostberger Straße. Eine hochwertige Autoschau mit namhaften Firmen zeigt ab 10 Uhr auf dem Rathausplatz und in der Marktstraße die aktuelle Palette von Fahrzeugmodellen verschiedenster Marken. Beispiele sind der neue Insignia sowie die „XFamilie“, mit dem Grandland X und Crossland X, vorgestellt von der Firma Opel Günther. Das Autohaus Schlögl präsentiert den VW Golf GTE sowie den neuen VW SUV „TRoc“. Die Firma Freilinger ist unter anderem mit dem sportlichen C-Klasse Carbiolet und Modellen der neuen A-Klasse vertreten. Die Firma Wallner aus Matzing stellt Quads und E-bikes mit neuen Marken, Motoren und Techniken vor. Die Firma Streetkarts aus Matzing präsentiert ebenfallsQuads und ATVs neuer Firmen sowie Motorräder. Ford Reuner empfängt die Besucher am Rathausplatz mit den Modellen Fiesta Ka, EcoSport, Kuga und Mondeo. 

Auch für passionierte Gärnter

Gartenfreunde kommen bei Service-Center Auer aus Traunreut auf ihre Kosten: Sie finden hier vor allem Akkugeräte aller Art, wie Rasenmäher, -traktoren und -roboter. Mit dabei sind „Hingucker“:große geschnitzte Eulen und andere Tiere. Ganz andere Modelle sind in der Trostberger Straße zu bestaunen. Zum Oldtimertreffen in Traunreut stehen zwischen 10 und 15 Uhr Raritäten aus vergangenen Zeiten, darunter auch antike Feuerwehrautos. Die Besucher können hierbei günstigem Wetter in aller Ruhe die schönen Stücke bewundern, denn auch fürs leibliche Wohl ist im Umfeld bestens gesorgt. Wer alte und gebrauchte Dinge liebt schlägt sicher den Weg zum alten Volksfestplatz an der Tachinger Straße ein, denn dort wird mit den Händlern der Flohmarktstände nach Belieben gefeilscht und manches besondere Stück erstanden. Viele neue Fieranten auf dem Jahrmarkt.

Mit verlockenden Düften, Farben, Blumen und einem bunten Karussell verwandeln die Fieranten des Jahrmarktes die Eichendorffstraße in eine anziehende Frühlings-Flaniermeile. Kulinarische Genüsse verführen hier, wie die beliebten Baumstriezel, Bratwurst und Bosna, Zuckerwatte oder allerlei gebrannten Nüssen. Neu sind Naturkissen, „Putzfee-Produkte“, eine mobile Espressobar mit vielerlei Zubehör, Spezialitäten wie Salami aus Piemont, Tees, Produkte aus Wollfilz und selbst gemachter Schmuck. Alle Geschäfte Traunreuts öffnen ihre Pforten ab 12 Uhr und viele Mitglieder der ARGE-Werbegemeinschaft umrahmen diesen verkaufsoffenen Sonntag mit vielerlei Sonderaktionen.

Pressemitteilung ARGE-Werbegemeinschaft e.V.

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser