Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gelungene Wiederöffnung in Traunreut

Auch optisch ein Hingucker: In der Robert-Bosch-Straße kann man wieder tanken

Wiedereröffnung der Traunreuter Tankstelle in der Robert-Bosch-Straße kam sehr gut bei
+
In den Verkaufsräumen der neu umgebauten Tankstelle: (v.l.) Christian Ehinger, Steuerungsmanagement, Digitalisierung und IT, Stadt Traunreut; Pierre Filusch, Pächter der Servicestation; Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat; Stefanie Klotz, Immobilien und Projektmanagement VEWAG mbH, Waging am See; Maja Filusch, Tankstellenmitarbeiterin.

Hell und geräumig – die wieder eröffnete Tankstelle kam bei den Kunden sehr gut an. Auch der Bürgermeister zeigte sich begeistert: „Die Tankstelle ist neu und modern und trägt zu einem positiven Stadtbild bei.“

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Traunreut Seit kurzem ist die Tankstelle in der Robert-Bosch-Straße kurz vor der Ortsausfahrt nach Oderberg wieder geöffnet. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen erwartet die Bürgerinnen und Bürger eine frisch renovierte Tankstelle mit Waschstraße und hellem, freundlichem Ladenkonzept. Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat und Christian Ehinger, Mitarbeiter der Stabsstelle Steuerungsmanagement, Digitalisierung und IT statteten dem neuen Pächter einen Eröffnungsbesuch ab.

Ich gratuliere sehr herzlich zum gelungenen Umbau.“, drückt Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat seine Glückwünsche aus. „Die Tankstelle ist neu und modern und trägt zu einem positiven Stadtbild bei. Der Standort an der stark frequentierten Robert-Bosch-Straße und am Kreisverkehr wird sicherlich für viele Autofahrer als optimal betrachtet.“, so Dangschat.

Die Rückmeldung der Kundinnen und Kunden ist sehr positiv. Viele freuen sich darüber, dass unser Laden so hell und geräumig ist. Das wirkt einladend und frisch.“, freut sich der Pächter der Servicestation, Pierre Filusch. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.“, bekundet auch Stefanie Klotz, Immobilien und Projektmanagement der VEWAG GmbH. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt Traunreut, vor allem bei der Bebauungsplanänderung war sehr gut.“

Die Tankstelle in Traunreut wird von der VEWAG Verwaltungsgesellschaft GmbH, deren Hauptsitz sich in Waging am See befindet, betrieben. Neben Zapfsäulen und Waschstraße bietet sie auch einen Laden mit Frischetheke, Waren- und Getränkesortiment.

Die Frage von Christian Ehinger, ob eine Zapfsäule für E-Mobilität in der Planung sei, bejahte Stefanie Klotz. „Mittelfristig möchten wir auch eine Ladestation für E-Fahrzeuge etablieren. Derzeit arbeiten wir an einer effizienten Lösung, um dies künftig in Traunreut anbieten können.

Pressemitteilung Stadt Traunreut

Kommentare