Unfall bei Hörpolding

Unfall auf TS47: 30.000 Euro Schaden

+
Ein Bild von einem der Unfallwagen in Hörpolding.

Hörpolding - Auf Höhe des ehemaligen Betonwerks hat sich am Dienstagabend ein Unfall ereignet. Zwei Autos sind hier zusammengekracht - es entstand hoher Sachschaden. **Neue Informationen**

Bei einem Verkehrsunfall gestern auf der TS47 Hörpolding – Seebruck auf Höhe des ehemaligen Betonwerks wurde ein Autofahrer leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr, als ein 64-jähriger Priener mit seinem VW Golf von Hörpolding in Richtung Neudorf auf der TS47 unterwegs war. In einer Rechtskurve kam er ins Schleudern, geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen ein Pick Up-Gespann aus Traunstein. Der Golf-Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Beim Anstoß wurde der Golf des Unfallverursachers total beschädigt. Auch am Pick Up sowie am Anhänger entstand Totalschaden. Ein im Viehanhänger transportiertes Pferd blieb offensichtlich unverletzt. Die Straße musste von der Feuerwehr Stein an der Traun kurzzeitig komplett gesperrt werden, konnte aber schnell wieder frei gegeben werden.

Unfall mit zwei Autos in Hörpolding

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut/FDL/Schwarzer

Zurück zur Übersicht: Traunreut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser