B304: Zwei Unfälle mit reichlich Blechschäden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Durch den Gartenzaun, gegen einen Baum. Zum Glück wurde die Fahrerin auf der B304 nur leicht verletzt!

Traunreut - Am Mittag ereigneten sich gleich zwei Unfälle auf der B304: Eine Frau bretterte in einen Gartenzaun und vier Wagen krachten ineinander.

Unfall bei Stein an der Traun:

Lesen Sie auch:

Der erste Unfall ereignete sich gegen 11 Uhr am Ortseingang von Stein an der Traun. Eine 62-jährige VW-Fahrerin war aus Richtung St. Georgen in Richtung Stein unterwegs, als sie am Ortseingang aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Dabei kam sie ohne Berührung zwischen den fließenden Gegenverkehr, durchbrach einen Gartenzaun und prallte gegen einen Baum. Die Frau wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 14 war mit einem Notarzt vor Ort.

Die Feuerwehr Stein an der Traun regelte den Verkehr und half bei der Bergung des Autos. Der Unfall wurde von der Polizei Traunreut aufgenommen.

Stein an der Traun: Auto prallt gegen Baum

Unfall bei Matzing

Vier beschädigte Autos bei Matzing

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr auf Höhe Matzing. Es staute sich von der Kreuzung in der Hauptstraße zurück über den Bahnübergang in Richtung Traunstein. Ein VW-Fahrer (40) übersah das Stauende und schob drei Fahrzeuge vor sich ineinander. Dabei wurde eine Frau mittelschwer verletzt. Es war das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und die Feuerwehr Matzing im Einsatz. Der Unfall wurde von der Polizei Traunreut aufgenommen.

So sah es an der Unfallstelle aus:

Stauende übersehen - viermal Blechschaden!

FDL (Hans Lamminger/Bernhard Langreiter)

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser