Auftakt zur Klimawoche mit Minister Ramsauer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Freitag startet die Bayerische Klimawoche im Landkreis. Zum Auftakt findet ein Infoaband im Chiemgau-Gymnsasium statt, bei dem Bundesminister Ramsauer zu Gast ist.

Den Auftakt der Bayerischen Klimawoche im Landkreis Traunstein bildet am Freitag, 19. April, um 19 Uhr eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer in der Mensa des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein. Dabei wird es vor allem um die Themen Energie und energetische Sanierung gehen. Zudem stellt Landrat Hermann Steinmaßl das Energieleitbild des Landkreises Traunstein vor.

Bereits im Vorfeld dieser Veranstaltung kann ab 17 Uhr die neue Biomasse-Heizanlage der Stadtwerke Traunstein und eine Ausstellung zur Wasserkraftnutzung am Wasserkraftwerk „Unterwerk I“ in unmittelbarer Nähe des Chiemgau-Gymnasiums besichtigt werden.

Am Montag, 22. April, wird der Veranstaltungsreigen um 14 Uhr im Trostberger Postsaal fortgesetzt mit einem Vortrag von Ulrich Keymer von der Landesanstalt für Landwirtschaft über flexible Stromeinspeisung und Lastmanagement durch Biogasanlagen. Weiter geht es am Mittwoch, 24. April, mit Informationen zur Elektromobilität und ein Elektroparcours zum Mitfahren von 16 bis 20 Uhr im Traunsteiner Bildungszentrum der Handwerkskammer für München und Oberbayern in Traunstein, Mühlwiesen 4. Am Freitag, 26. April, findet von 14 bis 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Traunstein ein Seminar mit dem Titel „Energetische Altbausanierung – was geht und was geht nicht?“ statt. Beleuchtet werden dabei zum Beispiel mögliche Einsparpotenziale, notwendige Planungsschritte und rechtliche Aspekte. Referenten sind Kreisbaumeister Rupert Seeholzer, der Münchner Baurechtsexperte Dr. Peter Eichhorn und die Inzeller Architektin Helga Meinel.

Der Samstag, 27. April, wurde zum „Tag des Sonnenhauses“ unter der Schirmherrschaft von Landrat Hermann Steinmaßl erklärt. Von 10 bis 15 Uhr können im Casino des Traunsteiner Landratsamts Fachvorträge und eine Ausstellung besucht werden. Themen der Vorträge sind um 10.15 Uhr „Das 1-Liter-Haus der Komfortklasse“ von Peter Rubeck, um 11 Uhr „das Sonnenhaus im Alt- und Neubau“ von Helga Meinel sowie um 11.45 Uhr der Erfahrungsbericht des Sonnenhaus-Bauherrn Dr. Thomas Birner. Den Abschluss der Klimawoche bildet am Montag, 29. April, ein Vortrag um 18 Uhr in der Aula der Walter-Mohr-Realschule Traunreut zum Thema „Wie leistungsfähig und flexibel ist unser Stromnetz?“.

Außerdem werden am 4. und 5. Mai in Grabenstätt zur Einweihung des Heizkraftwerks Bioenergietage angeboten.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser