Brutale Disko-Schläger wieder vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Weil sie eine brutale Schlägerei in einer Disko angezettelt haben sollen, stehen zwei junge Männer wieder vor Gericht. Zum Auftakt verlief die Verhandlung zäh.

Vor dem Landgericht Traunstein wird am Freitag der Prozess um eine "Disco-Schlägerei" fortgesetzt. Zum Prozessauftakt ging es zäh los. Einige wichtige Zeugen fehlten und die vor Gericht erschienenen Zeugen hatten erhebliche Erinnerungslücken.

Angeklagt sind zwei 20- und 29-jährige Männer die nach einer Geburtstagsfeier in einer Traunreuter Diskothek eine wüste Rauferei angezettelt haben sollen. Drei an der Schlägerei Beteiligte erlitten zum Teil erhebliche Verletzungen. In dem Berufungsprozess wird den beiden Männern vierfache gefährliche und vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen. Im ersten Prozess bekam der 29-Jährige neun Monate mit Bewährung. Der Jüngere erhielt dreieinhalb Jahre Jugendstrafe. Ein Urteil wird Mitte September erwartet.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser