Chiemgau überzeugt mit starkem Auftritt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Internationale Tourismusbörse war ein großer Erfolg für den Chiemgau. Das "Sehnsuchtsziel Chiemgau" hat eine steigende Nachfrage zu vermelden

Auf der weltgrößten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin, präsentierten sich vom 6. bis 10. März über 10.000 Aussteller aus 188 Ländern. Dabei hat sich die ITB erneut als treibende Kraft der globalen Reiseindustrie gezeigt. Der Chiemgau war mit einem Stand in der Bayernhalle vertreten; Marketingleiter Jens Hornung und Geschäftsführer Michael Lücke, beide Chiemgau Tourismus e.V., führten zahlreiche Fachgespräche mit Reiseveranstaltern, Journalisten, Marktforschern und Politikern. Sie verschafften sich außerdem einen umfassenden Überblick über aktuelle Reisetrends. „Für den Chiemgau war der Auftritt auf der Reisemesse ein großer Erfolg. Das Interesse an unseren Angeboten, insbesondere im Outdoor-Bereich, war sehr groß und die Entwicklung zum „Sehnsuchtsziel Chiemgau“ wird durch die steigende Nachfrage bestätigt. Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass sich die positive Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen wird, da erlebnisintensive und authentische Inlandsziele voll im Trend liegen“, so Geschäftsführer Michael Lücke in seiner Abschlussbewertung. Politischer Höhepunkt war zweifelsohne ein ausführliches Gespräch mit Minister Ramsauer, für den der Ausbau radtouristischer Angebote einen besonders hohen Stellenwert hat.

Pressemeldung Chiemgau Tourismus e.V.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser