Traunstein ehrt seine Jugendkart-Mannschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Jugendkart-Aktiven des Motorsportclub Traunstein wurden für ihren Einsatz und die guten Ergebnisse im Jahr 2010 mit Pokalen ausgezeichnet. Von links: Jugendleiter Frank Dentgen, Manuel Dentgen, Sandra Köhn, Lukas Loban, Johannes Freimoser, MSC-Vorsitzender Hans Zillner

Rettenbach/Traunstein - Im Rahmen der Jahresfeier des Traunsteiner Motorsportclubs im Landgasthof Jobst in Rettenbach wurden die erfolgreiche Jugendkart-Mannschaft des Vereins geehrt.

Manuel Dentgen (Inzell) erreichte durch hervorragende Placierungen bei den regionalen Meisterschaften im Jahr 2010 clubintern den 1. Platz, ihm folgten Johannes Freimoser (Surberg-Öd), Sandra Köhn (Inzell) und Lukas Loban (Traunstein). MSC-Vorsitzender Hans Zillner dankte Jugendleiter Frank Dentgen für seinen Einsatz und die vielen Stunden seiner Freizeit, die er in die Jugendarbeit mit dem regelmäßigen Training einbringt. Sein Dank galt auch den Eltern, ohne deren Unterstützung die Jugend- arbeit in dieser Form nicht möglich wäre.

Jugendleiter Frank Dentgen gab bekannt, dass der Meisterschaftslauf des MSC Traunstein am 18. September 2011 wiederum auf dem Betriebsgelände der Firma Gienger in Erlstätt stattfinden wird und appellierte an die Vereinsmitglieder, sich als Helfer bei dieser Veranstaltung zur Verfügung zu stellen.

Bei der verkürzten MSC-Clubmeisterschaft 2010 konnten sich Hanni Rehrl und Alois Gnadl an die Spitze setzen. Eine offizielle weitergehende Placierung wurde nicht erstellt, da ein Großteil der ursprünglich geplanten Wertungsmodule nicht zur Ausführung kam.

hazi

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser