Feuerwehrler befürworten Brandmelder-Pflicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die heimischen Feuerwehrler stehen absolut hinter der Brandmelder-Pflicht. Viele Menschenleben würden dadurch gerettet:

Der Kreisfeuerwehrverband Traunstein befürwortet die anstehende Rauchmelderpflicht in Bayern. Er rechne damit, dass diese Regelung viele Menschenleben retten werde, so der Pressesprecher des Traunsteiner Kreisfeuerwehrverbandes, Peter Volk. Der Sirenenton eines Feuermelders sei so laut, dass jeder bei Gefahr aufwache.

Bis Ende des Jahres 2017 müssen in Bayern sämtliche Wohnungen mit einem Rauchmelder ausgerüstet sein. Das entschied die bayerische Landesregierung. Nach dem neuen Gesetzentwurf muss in Kinderzimmern, Schlafräumen und Fluren, die zu Aufenthaltsräumen führen, mindestens ein Rauchmelder angebracht sein. Für Neubauten gilt die Rauchmelder Pflicht bereits.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser