Heizraumbrand mit hohem Sachschaden

+

Traunstein - Am Montagabend rückte die Freiwillige Feuerwehr Traunstein zu einem Feuer in der Ludwigstraße aus. Der Heizungsraum eines Wohnhauses stand in Flammen.

Die Polizeimeldung zum Brand

Am Montag, 16. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr Traunstein um kurz nach 20 Uhr in die Ludwigstraße gerufen. Grund war die starke Rauchentwicklung aus einer Garage. Die Löschtrupps begannen mit schwerem Atemschutz ausgerüstet die Suche nach dem Brandherd.

Als dieser stellte sich eine Heizung im Nebenraum der Garage heraus. Das Feuer konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. Ein Hochdrucklüfter befreite die Räume anschließend noch von dem giftigen Brandrauch. Der Rettungsdienst brachte zwei Anwohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Kreisklinikum Traunstein.

Der Schaden dürfte sich auf ca. 20.000 Euro belaufen.

Die Feuerwehr Traunstein war mit 25 Floriansjüngern im Einsatz. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Pressemitteilung Freiwillige Feuerwehr Traunstein / Polzeiinspektion Traunstein.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser