Schmuckdiebe müssen in den Knast

Traunstein/Halfing/Traunreut - Zwei Männer aus der Region standen wegen Hehlerei und Diebstahls von Schmuck in Millionenhöhe vor Gericht. Jetzt fiel das Urteil:

Wegen Diebstahls und Hehlerei mussten sich nun zwei Männer aus der Region seit Montag vor dem Landgericht in Traunstein verantworten. Einer der Angeklagten, ein 27-jähriger Halfinger, hatte in über 100 Fällen seinen damaligen Arbeitgeber, eine Firma in Eggstätt, bestohlen. Dies gab er beim ersten Verhandlungstag auch zu.

Der mitangeklagte 42-jährige Traunreuter stand im gleichen Prozess wegen Hehlerei vor Gericht. Er hatte das Diebesgut, wertvollen Schmuck und Uhren, nach Rumänien gebracht und dort verkauft. Laut Anklageschrift wurden ihm 54 Fälle von Hehlerei vorgeworfen. Er stritt die Vorwürfe allerdings am ersten Verhandlungstag ab.

Insgesamt betrug der Gewinn aus dem Verkauf des Diebesgutes rund 120.000 Euro pro Angeklagtem. Die Uhren und der Schmuck hatten einen Verkaufswert von insgesamt rund 3,6 Millionen Euro. Der wegen Hehlerei angeklagte Traunreuter soll sich in Rumänen außerdem mit drei Einheimischen zusammengetan haben, um die Uhren und den Schmuck zu verkaufen. Die drei Rumänen sollen die Schmuckstücke in deren Heimat dann gewinnbringend weiterverkauft haben. Den beiden Angeklagten droht eine Verurteilung wegen Diebstahls in insgesamt 103 besonders schweren Fällen sowie gewerbsmäßiger Bandenhehlerei.

Das Urteil

Der 27-jährige Halfinger wurde am Dienstag des schweren Diebstahls in 103 Fällen für Schuldig befunden. Ihn erwartet eine dreijährige Freiheitsstrafe. Laut Josef Hager, Pressesprecher des Landgerichts, sei das Urteil in diesem Fall bereits rechtskräftig. Wegen gewerbsmäßiger Hehlerei in 18 Fällen wurde der 42-jährige Traunreuter zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Allerdings sei eine Revision in seinem Falle zu erwarten, so Hager.

Quelle: Bayernwelle Südost / redro24

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser