Wer kennt sich aus in Traunstein?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Wer beim Städterätsel der Stadt Traunstein gewinnen möchte, muss sich gut auskennen. Genau das kann Heidi Schultes nun einmal mehr von sich behaupten.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte Heidi Schultes, die zusammen mit ihrem Ehemann Klaus ins Traunsteiner Rathaus gekommen war. Beide sind für den Rathaus-Chef keine Unbekannten: Heidi Schultes ist Mitglied im G.T.E.V. „Trauntal“ Traunstein und Klaus Schultes darüber hinaus seit vielen Jahren für die Freiwillige Feuerwehr Traunstein im Einsatz. Und Sohn Bernhard Schultes dürfte vielen als Vorstand der Stadtmusik Traunstein bekannt sein. Heidi Schultes, die vor gut vier Jahren schon einmal das Stadträtsel gewonnen hat, suchte sich diesmal als Preis das Buch „Literatur im Chiemgau“ von Prof. Dr. Engelbert Thaler aus und freute sich über den freundlichen Empfang im Büro des Oberbürgermeisters.

Jeden Monat stellt die Stadt Traunstein die Rätselfrage zum Thema „Traunstein aus der Vogelperspektive“. Um die Antwort herauszufinden, müssen die Teilnehmer Bauwerke auf historischen und aktuellen Luftaufnahmen erkennen. Die Rätselfrage findet man auf der Internetseite www.traunstein.de unter „Aktuelles“ oder immer am Monatsende im Amtsblatt der Stadt Traunstein. Einsendeschluss für das Stadträtsel ist jeweils der 20. des Monats.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser