Karin Seehofer zu Gast beim Blattl-Sonntag

+
Karin Seehofer

Traunstein - Viel los war wieder am Blattl-Sonntag in Traunstein, der bei optimalem spätherbstlich warmen Wetter stattfand und viele Besucher anzog - auch die Frau des Ministerpräsidenten.

Bereits am frühen Morgen sah man Schnäppchenjäger am Flohmarkt losziehen und auch der Herbstmarkt am Karl-Theodor-Platz erfreute sich regen Interesses. Auch am und im Landratsamt sorgten viele Aktivitäten wie Beispielsweise der Flohmarkt der Soroptimisten oder das Angebot der Polizei für einen guten Besuch.

Blattl-Sonntag in Traunstein

Blattl-Sonntag in Traunstein - 2

Blattl-Sonntag in Traunstein - 3

Karin Seehofer signiert Kochbuch

Schon seit 21 Jahren gibt es das „Cafe Amtsstüberl“ im Landratsamt, bei dem Bürgermeisterfamilien Kaffee und Kuchen verkaufen und mit dem Erlös Menschen mit Behinderung in der Region unterstützen. Einst von Heidi Strobl, der Gattin des Alt-Landrats Jakob Strobl ins Leben gerufen, wird das „Cafe Amtsstüberl“ seit dem Jahr 2002 von Landratsgattin Renate Steinmaßl weitergeführt.

Karin Seehofer beim Blattl-Sonntag

Höhepunkt des Cafe-Angebotes war der Besuch von Karin Seehofer. Die Ministerpräsidentengattin signierte in dem neuen Kochbuch „Schmankerl aus dem Chiemgau und dem Rupertiwinkel“ ihr persönliches Rezept, was natürlich den Verkauf des Buches ankurbelte und den Spenden für die „Aktionsgemeinschaft für Behinderung“ noch einen zusätzlichen Schub verlieh.

Karin Seehofer beim Blattl-Sonntag - 2

awi

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser