Auftakt zur Klimawoche

+

Traunstein - Der Auftakt zur bayerischen Klimawoche wurde am Freitagabend im Chiemgau-Gymnasium unter anderem mit Bundesminister Ramsauer eingeläutet.

Den Auftakt der Bayerischen Klimawoche im Landkreis Traunstein bildete am Freitag, 19. April, um 19 Uhr eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer in der Mensa des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein.

Dabei ging es vor allem um die Themen Energie und energetische Sanierung. Zudem stellte Landrat Hermann Steinmaßl das Energieleitbild des Landkreises Traunstein vor. Bereits im Vorfeld dieser Veranstaltung konnte ab 17 Uhr die neue Biomasse-Heizanlage der Stadtwerke Traunstein und eine Ausstellung zur Wasserkraftnutzung am Wasserkraftwerk „Unterwerk I“ in unmittelbarer Nähe des Chiemgau-Gymnasiums besichtigt werden.

Auftakt zur Klimawoche

Am Montag, 22. April, wird der Veranstaltungsreigen um 14 Uhr im Trostberger Postsaal fortgesetzt mit einem Vortrag von Ulrich Keymer von der Landesanstalt für Landwirtschaft über flexible Stromeinspeisung und Lastmanagement durch Biogasanlagen. Bis zum 29. April sind dann weitere Veranstaltungen unter anderem in Trostberg, Traunreut und Traunstein geplant.

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser