Kreisel soll im August fertig sein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Ein Drehkreuz der großen Straßen entsteht am Ostrand der Stadt Traunstein: Der Kreisverkehr soll bereits im August fertig sein. Im Tunnel läuft bereits der Probebetrieb.

Von Süden aus Richtung Siegsdorf kommt die Bundesstraße 306, die "Blaue Wand", von Osten aus Richtung Teisendorf die Bundesstraße 304 und von Nordosten aus Richtung Waging die Staatsstraße 2105.

Sie treffen künftig in einem Kreisverkehr im Ortsteil Heilig-Geist aufeinander - in jenem Kreisel, von dem man dann eines nicht mehr allzu fernen Tages durch den neuen Tunnel nach Norden Richtung Traunreut/Trostberg weiterfahren kann. Am Kreisverkehr wird derzeit mit Hochdruck gebaut, schließlich soll er schon im August "verkehrswirksam" werden, wie es Sebald König, der Leiter des Staatlichen Bauamts Traunstein, in einem Gespräch mit der Chiemgau-Zeitung ausdrückte. Ab 21. August wird die Staatsstraße 2105 zwischen Traunstein und Waging wegen dieser Umbauarbeiten komplett gesperrt sein. Bis die Autofahrer das "Tunnel-Feeling" erleben, wird es noch länger dauern. Wenn alles glatt läuft, bis Dezember. In dem Tunnel (im Hintergrund unseres Bildes ist das "Portal Süd" zu sehen) läuft zur Zeit der Probebetrieb.

re/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser