"55 plus und fit in Erste Hilfe"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Übungsgang bei "55 plus"

Traunstein - Das Malteser-Schulungszentrum macht die Generation "55 plus" fit in der Ersten Hilfe. Im Juni kann man sein lebensrettendes Wissen auffrischen.

„55 plus und fit in Erste Hilfe“ – unter diesem Motto führt der Malteser Hilfsdienst ab kommenden Montag, 11. Juni, um 19 Uhr im Malteser-Schulungszentrum in Traunstein, Schaumburger Straße 31 einen Erste-Hilfe-Kurs durch. Das Kursangebot richtet sich speziell an Personen mittleren Alters und Senioren.

Auch bei regelmäßiger sportlicher Betätigung und konsequenter Vorbeugung lassen sich mit zunehmendem Alter gewisse Risiken für die Gesundheit nicht ausschließen. Was ist zu tun, wenn der Kreislauf verrückt spielt, wie erkennt man eine Herzattacke oder einen Schlaganfall? Diese und viele weitere Fragen behandelt der Erste-Hilfe-Kurs, der auf die Fragen und Bedürfnisse der älteren Generation zugeschnitten ist.

Männer und Frauen ab 55 sind als Großeltern häufig auch zur Betreuung der Enkelkinder gefordert. Welche Erstmaßnahmen zu ergreifen sind, wenn zum Beispiel der Enkel bei einem Fahrradsturz verletzt wird, bewusstlos am Boden liegen bleibt oder eine Wunde zu versorgen ist – auch das zeigt der Ersthelfer-Lehrgang. Bei praktischen Übungen lernen die Teilnehmer die Erstversorgung bei vielerlei alltäglichen Notfallsituationen. Der Lehrgang umfasst vier Abende, jeweils montags und mittwochs. Anmeldung und Informationen zum Kurs „55 plus und fit in Erste Hilfe“ bei der Kreisgeschäftsstelle der Malteser, Tel. 0861 / 986600.

Volk

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser