"Gottes mächtige Dienerin" in der Bücherei

Traunstein - Vierzig Jahre stand Schwester Pascalina Papst Pius XII zur Seite. Dr. Martha Schad liest in der Stadtbücherei aus der Biographie "Gottes mächtige Dienerin" vor:

Dr. Martha Schad zeichnet in ihrer Biographie „Gottes mächtige Dienerin“ das spannende Porträt einer einflussreichen Frau in der Männerwelt des Vatikans zur Zeit Pius' XII: Schwester Pascalina stand vierzig Jahre an der Seite von Papst Pius XII. Nie hatte eine Frau im Vatikan so viel Macht wie die Ordensschwester aus Altötting, die 1919 bei Nuntius Eugenio Pacelli in "Hausdienst" trat und zur einflussreichen Privatsekretärin des späteren Papstes Pius XII. aufstieg.

Sie begleitete ihn auf seinen apostolischen Reisen und leitete das päpstliche Hilfswerk in Rom. Sie war eng vertraut mit den Kardinälen Faulhaber aus München und Spellman aus New York. Die Lesung in der Stadtbücherei Traunstein beginnt am Sonntag, den 14. April um 17 Uhr. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem katholischen Bildungswerk Traunstein. Der Unkostenbeitrag beträgt 4 Euro.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser