Ein kleiner Ausflug über die Leitplanken

+

Traunstein - Wo soll´s denn hingehen? Völlig orientierungslos steuerte ein Lkw-Fahrer nach einer verpassten Ausfahrt herum. Dies wurde ihm zum Verhängnis.

Ein Lkw Fahrer aus Österreich kam mit seinem Gefährt auf Abwege, als er die Einfahrt nach Traunstein verpasste. Der Brummi mähte zuerst einige Warnmarkierungen um, fuhr danach über den Grünstreifen und rammte dann die Leitplanke der Auffahrt von hinten.

Lkw rammt Warnmarkierungen und Leitplanken

Nach Angaben von vor Ort übersah der Fahrer die Ausfahrt und kannte sich im ersten Moment nicht mehr richtig aus, so lenkte er plötzlich nach links. Dies wurde ihm jedoch zum Verhängnis. Er nahm gleich mehrere Meter von der Leitplanke mit und begrub sie unter sich. Wäre der Lkw nur zwei Meter mehr nach rechts gefahren, wäre dieser in den neu angelegten Löschteich reingeflogen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, jedoch entstand bei dem ganzen Spektakel ein Schaden von circa 15.000 Euro.

aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser