Maifest beim Kinderheim St. Josef

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Mit einem Maifest feierte in Traunstein das St. Josef Kinderheim das 25-jährige Bestehen seiner Fachbereiche Kinderkrippe, Kindergarten und teilbetreutes Wohnen.

Gerade dem Bereich Kinderkrippe kommt dabei aktuell eine besondere Rolle zu. Mit Weitblick der damaligen Einrichtungsleitung Schwester Oberin Ansberta vom Orden der Mallersdorfer-Schwestern und des Trägers sowie mit freiwilliger Unterstützung der Stadt Traunstein konnte der Bereich Kinderkrippe in St. Josef und im Stadtgebiet von Traunstein im Lauf der vergangenen Jahre etabliert und gefestigt werden. 25 Jahre Kinderkrippe, Kindergarten und teilbetreutes Wohnen in St. Josef waren ein Grund zum Feiern.

Kinderheim St. Josef feiert 25. Geburtstag

Das Maifest begann um 13.30 Uhr mit einer Dankandacht in der Hauskapelle, woran auch gleich die Grußworte der Stadt Traunstein vertreten durch die Bürgermeisterin Frau Wiesholer-Niederlöhner Waltraud und dem Herrn Johannes Erbertseder Stv. Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung SLW Altötting. Das Kinderhilfswerk der Kapuziner in Bayern. Durch den vielen Regen musste die Feier in dem großen Saal durchgeführt werden wobei es lauter gute Sachen zum essen gab. Für die musikalische Unterhaltung spielten die Tenglinger Jungbläser auf. Trotz Regen wurde der Maibaum von acht starken Männer aufgestellt und jener schmückt nun den Kinderspielplatz.

kaf

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser