Straßen-Sperren wegen Chiemsee-Triathlon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein/Landkreis - Vier Stunden lang sind am Sonntag im Landkreis Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Der Grund: Der Chiemsee-Triathlon mit 1500 Teilnehmern.

An diesem Wochenende findet in Chieming der 1. Chiemsee Triathlon mit 1.500 Teilnehmern statt. Auch die Stadt Traunstein ist von dieser Großveranstaltung betroffen, da die Wettkampfstrecke beim Radfahren am Stadtrand vorbeiführt.

Die Fahrradfahrer werden Runden von zweimal 40 Kilometer zurücklegen, wobei in Traunstein folgende Ortsteile und Straßen betroffen sind: Riederting – Höpperding – TS 46 – Kreuzstraße – Kreisverkehr Wohngebiet Geißing – Traunstorf – Chiemseestraße – Einhamer Straße – Einham, dann Richtung Langenspach.

Da die rechtlichen Vorgaben der Genehmigung dieses Triathlons ausnahmslos eine Vollsperrung der Rennstrecke erfordern, müssen die genannten Bereiche von 9.00 bis 13.00 Uhr für die Radfahrer freigehalten werden. Einsatzkräfte der Polizei und der Ortsteilfeuerwehren werden die angeordneten Verkehrsbeschränkungen überwachen. Der Durchgangsverkehr wird großräumig mit den Zielen „Chiemsee Nord“ und „Chiemsee Süd“ umgeleitet. Dies ist schon deswegen notwendig, weil letztendlich ein Gebiet zwischen Chiemsee, Truchtlaching, der B 304 und Traunstein für die Verkehrsteilnehmer gesperrt wird. Behinderungen, Wartezeiten und Umwege für die Verkehrsteilnehmer sind leider nicht zu vermeiden. Hierfür bittet die Stadt ausdrücklich um Verständnis.

Beim 1. Chiemsee-Triathlon wird am 1. Juli um Meter und Sekunden gekämpft. Vor einer einzigartigen Kulisse erlebt der Sportevent seine Premiere. Der Startschuss für den Mitteldistanz-Triathlon fällt am Ostufer des Chiemsees in Chieming. Die Herausforderung für die Teilnehmer: zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen. Von der Chieminger Bucht aus stürzen sich die Sportlerinnen und Sportler als erstes in die Fluten des bayerischen Meeres mit Kurs auf die Herreninsel. Im Fahrradsattel wird die Jagd um die beste Platzierung auf einem Rundkurs durch den Chiemgau fortgesetzt. In den Laufschuhen geht es dann am Ufer des Chiemsees dem Ziel entgegen. Neben der Mitteldistanz ist auch der Start über die kürzere Olympische Distanz (1,5/40/10) möglich. Sportler können einzeln oder in der 3er-Staffel antreten. Weitere Details sind im Internet unter www.wechselszene.com abrufbar.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser