Musikalisches Können zeigen

Traunstein - Die Musikschule Traunstein bietet SchülerInnen wieder die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

An der Musikschule Traunstein können auch im Jahr 2013 wieder die freiwilligen Leistungsprüfungen absolviert werden. Auf diese Weise können die Schülerinnen und Schüler ihre musikalischen Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen. Dabei steht weniger der Wettbewerbsgedanke im Vordergrund als vielmehr die Konzentration auf das Prüfen des eigenen Leistungsstandes.

Die „Freiwilligen Leistungsprüfungen“ (FLP) haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und sind entsprechend in fünf Stufen gegliedert: Junior1, Junior 2, Bronze (D1), Silber (D2) und Gold (D3). Im Bläserbereich sind letztere mit den bestehenden Leistungsstufen D1 bis D3 des Blasmusikverbandes identisch. Neben praktischen Fertigkeiten müssen in der Prüfung auch theoretische Kenntnisse nachgewiesen werden. Diese können die Schülerinnen und Schüler in Theoriekursen an der Musikschule erwerben. Auskunft zu den Terminen und Kosten der Kurse sowie zur Leistungsprüfung erteilen die Mitarbeiter im Büro der Musikschule montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 0861 / 16 44 50.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser