Traunstein will "Gemeinsam aufblühen"

Traunstein - Bereits 2004 hatte sich die Stadt am Wettbewerb "Gemeinsam aufblühen" beteiligt. 2012 will Traunstein ein weiteres Mal erblühen:

Grundgedanke des bundesweiten Wettbewerbs ist es, in kooperativer Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Bevölkerung eine deutliche Verschönerung des Stadtbildes durch Begrünung und Bepflanzung herbeizuführen und damit mehr Lebensqualität zu erzielen. Auch für die Natur hält der Wettbewerb einen positiven Effekt bereit: Eine Stadt mit Grünstreifen, Parks und Bäumen hilft, Lebensräume für Tiere zu schaffen und zu bewahren. Der Wettbewerb wil zudeml motivieren, sämtliche Vielfalt an Flora und Fauna zu erhalten. 

Mit der diesjährigen Beteiligung werden die unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen angesprochen. Die Auftaktveranstaltung dazu ist am 15. Mai im Traunsteiner Rathaus. Hier wird Oberbürgermeister Manfred Kösterke genaue Details dazu bekannt geben. Traunstein ist die einzige bayerische Stadt unter insgesamt 16 bundesweiten Teilnehmern.

Erste Vorgespräche mit Kindergärten, Schulen, Gärtnern, Bund Naturschutz, Stadtmarketing und Werbegemeinschaft hat es bereits gegeben. Am 12. Mai gibt es dazu auch einen Infostand am Maxplatz.

Bereits 2004 hatte sich Traunstein am Wettbewerb "Gemeinsam aufblühen" beteiligt und wurde damals mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Quelle: rr/Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser