Südwerkstätte: 100. Beschäftigter begrüßt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Christoph Egart (links) gemeinsam mit Betriebsleiter Andreas Galla (rechts)

Traunstein - Dreistellig ist jetzt die Zahl der Beschäftigten in der Südwerkstätte der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten: Betriebsleiter Andreas Galla begrüßte den 100. Mitarbeiter.

Mit seinem Team durfte Andreas Galla am Mittwoch, 28. Januar, den einhundertsten Mensch mit Beeinträchtigung in der Südwerkstätte der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten in Traunstein-Haslach begrüßen: „Wir freuen uns über diese Verstärkung für unser Team. Die Mischung von erfahrenen, als auch ganz jungen Leuten hat sich bestens bewährt.“

Die Südwerkstätte als gleichwertiger Wirtschaftspartner von renommierten Firmen wie Kathrein oder Südsalz ist überwiegend auf die Montage und Verpackung spezialisiert. Doch auch eine Lebensmittel-Abfüllung, sowie die Verpflegung durch die Hauswirtschafts-Gruppe und die Logistik durch die Lager-Gruppe, sind Bestandteil der Einrichtung.

Christoph Egart konnte im Rahmen seiner Ausbildung im Berufsbildungsbereich bereits Erfahrungen in der Holzwerkstatt in Palling sammeln, die er nun bei den Hausmeistern in der Südwerkstätte einsetzen kann. Auch anderen Beschäftigten aus dem Berufsbildungsbereich bietet die Südwerkstätte interessante Perspektiven: Sie werden beispielsweise zu Zählwaagenprogrammierern, Rohwarenlieferanten oder Cateringservice-Mitarbeitern ausgebildet.

Pressemitteilung Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser