Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Personen verletzt

Auffahrunfall in Traunstein

Am Donnerstag (12. Januar) ereignete sich in Traunstein ein Verkehrsunfall, bei dem sowohl zwei Personen leicht verletzt wurden als auch ein Sachschaden entstand.

Meldung im Wortlaut:

Traunstein - Gegen 7.40 Uhr auf der Linksabbiegespur der Rupertistraße in Fahrtrichtung Wegscheidbrücke musste eine 64-jährige Frau aus Grabenstätt mit ihrem Kleinbus aufgrund von stockendem Verkehr halten.

Eine 26-jährige Fahrerin aus Siegsdorf, welche sich mit ihrem Auto hinter dem Kleinbus befand, übersah den Bremsvorgang und fuhr dem Kleinbus aufs Heck auf.

Durch den Verkehrsunfall wurde die 26-jährige Unfallverursacherin, sowie die 64-jährige Kleinbusfahrerin leicht verletzt. Nach einer Untersuchung durch einen Rettungswagen vor Ort, begaben sich beide eigenständig in ärztliche Behandlung

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden an beiden Autos in einer geschätzten Höhe von circa 2800 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/pa Carsten Rehder

Kommentare