Ausbau B304: Wahrzeichen bleibt erhalten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Im Frühjahr kann der dreispurige Ausbau der B304 beginnen. Entgegen einiger Befürchtungen soll der Traunstein von den Baumaßnahmen unberührt bleiben.

Der Ausbau der B304 bei Traunstein soll im Frühjahr beginnen. Das sagte Oberbürgermeister Manfred Kösterke auf Anfrage des Radiosenders Bayernwelle SüdOst. Heute werden Stadt und Bauamt Einzelheiten zur Maßnahme bekannt geben. Die Straße wird vom Knoten Heiliggeist bis zur Einmündung Salinenstraße auf drei Spuren ausgebaut. Dazu müssen am Ufer der Traun Rodungsarbeiten durchgeführt werden.

Nicht davon betroffen sei der sogenannte "Traunstein", ein großer Felsen mit einem Kreuz oben. Hier habe man genug Platz, zerstreute Kösterke Befürchtungen, dass eines der Wahrzeichen der Stadt den Baumaßnahmen zum Opfer fallen könnten.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser