Am Dienstag in Traunstein

Auto in Güterhallenstraße angefahren und aus dem Staub gemacht - Polizei sucht Zeugen

Traunstein - Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr ein geparktes Auto in der Güterhallenstraße an und machte sich anschließend aus dem Staub.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 20. Oktober zwischen 07.30 Uhr und circa 15 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Traunstein in der Güterhallenstraße.

Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeuglenker fuhr gegen ein dort geparktes Auto und entfernte sich, ohne seine Unfallbeteiligung bei der Polizei mitzuteilen. Am Auto entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare