B306 nach Sperrung an der Südspange wieder frei

Zwei Unfälle am Dienstagmorgen bei Traunstein

  • schließen

Traunstein/B306 - Am Dienstagmorgen war die B306 bei der Südspange kurzzeitig gesperrt. Kurz nachdem ein Pannenfahrzeug dort Öl verlor, ereigneten sich ein paar Kilometer weiter zwei Unfälle. *Aktuelle Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 8.10 Uhr: Zwei Unfälle auf der B306

Die Straße ist an der Südspange ist inzwischen geräumt, versichert eine Sprecherin der Polizei. 

Allerdings hätten sich zwischen Traunstein und Siegsdorf zwei Unfälle ereignet. Bei dem ersten, am Ettendorfer Tunnel an der Abzweigung Sparzer Straße, seien zwei Fahrzeuge zusammengekracht. Zwei Personen seien dabei leicht verletzt worden.

Kurze Zeit später, nur ein paar hundert Meter weiter habe sich ein Auffahrunfall ereignet. Es käme trotz der vielen Pannen und Unfälle am Dienstagmorgen aktuell zu keinen Verkehrsbehinderungen, so die Beamtin.

Erstmeldung:

Wie eine Sprecherin der Polizei Traunstein auf Nachfrage von chiemgau24.de mitteilt, verlor ein Pannenfahrzeug nahe der Südspange Öl. Die Autobahnmeisterei sei vor Ort und reinige die Fahrbahn, die Feuerwehr leite unterdessen den Verkehr über die Franz-Xaver-Steber- und die Hochstraße (St2105) um. In Kürze solle die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Se ege

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser