Spiele in der Nacht

Wird nächtliches Public Viewing erlaubt?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Die Vorfreude steigt: Noch 100 Tage bis zur Fußball-WM in Brasilien. Die späten Spielzeiten sind für die Ordnungsämter und die Biergärten jedoch ein Problem!

Noch 100 Tage sind es bis zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und die Ordnungsämter im Chiemgau beschäftigen sich schon jetzt mit dem Thema, berichtet der Radiosender Bayernwelle. Es geht dabei um die geplanten Public-Viewing-Veranstaltungen in Biergärten.

Da die Spiele zum Teil spät in der Nacht übertragen werden, sind Ausnahmegenehmigungen notwendig. Wie der Leiter des Ordnungsamtes Traunstein, Manfred Bulka, der Bayernwelle bestätigte, habe er bereits beim Freistaat Bayern wegen der entsprechenden Ausnahmegenehmigungen angefragt. Bisher habe er aber noch keine Antwort erhalten. Bulka ist allerdings zuversichtlich, dass eine Lösung gefunden werden kann.

Anpfiff um Mitternacht

Zehn Spiele fangen in der Vorrunde erst um Mitternacht (MEZ) an, darunter auch das Topspiel Italien gegen England. Das Spiel Elfenbeinküste gegen Japan fängt bei uns sogar erst um 3 Uhr nachts an. Deutschlands Spiele in der Vorrunde beginnen zweimal um 18 Uhr, eine weitere Partie um 21 Uhr.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser