Kommunalwahl Bayern 2020

Dr. Christian Hümmer (CSU/UW) ist Traunsteins neuer Oberbürgermeister

+
Beerbt Christian Kegel (SPD, links): Dr. Christian Hümmer (CSU/UW, rechts) ist Traunsteins neuer Oberbürgermeisters.

Traunstein - Traunstein hat einen neuen Oberbürgermeister. In der Stichwahl setzte sich Dr. Christian Hümmer (CSU/UW) gegen Amtsinhaber Christian Kegel (SPD) durch.

Rund 16.000 Wahlberechtigte durften am 15. März 2020 in Traunstein an der Kommunalwahl Bayern teilnehmen. Sie wählten, neben Landrat und Kreistag, vor allem auch den Oberbürgermeister und Stadtrat. Vier Parteien hatten ihre Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters aufgestellt. In die Stichwahl (29.03.2020) kamen Dr. Christian Hümmer (CSU/UW) und Amtsinhaber Christian Kegel (SPD) - und der Herausforderer setzte sich letztendlich mit 60,1% durch. 


Christian Kegel: „Ich danke allen Traunsteinerinnen und Traunsteinern, die mit meiner Art, Stadtpolitik zu machen, einverstanden waren. Letztendlich war es nicht die Mehrheit und das habe ich zur Kenntnis zu nehmen.“ Kegel kündigte zudem an, sein Mandat im Stadtrat nicht anzunehmen.

Der neue Traunsteiner Stadtrat

  • CSU 10 Sitze: Christian Hümmer, Karl Schulz, Nikolaus Schneider, Stefan Namberger, Isabelle Thaler, Simon Schreiber, Konrad Baur, Hans Zillner junior, Andrea Maier, Andreas Kaiser (Nachrücker bei einer OB-Wahl Hümmers wäre Rolf Wassermann)
  • Grüne 7 Sitze: Burgi Mörtl-Körner, Thomas Stadler, Wilfried Schott, Helga Mandl, Patrick Nepper, Ursula Lutzenberger, Valentin Rausch
  • SPD 4 Sitze: Christian Kegel, Robert Sattler, Peter Forster, Monika Stockinger (Nachrücker bei einer OB-Wahl Kegels wäre Nils Bödeker)
  • UW 4 Sitze: Ernst Haider, Sepp Kaiser, Ursula Lay, Tobias Steinberger
  • Traunsteiner Liste 2 Sitze: Simon Steiner, Ulrike Hoernes
  • Initiative Traunstein 2 Sitze: Susanne Deckert, Georg Osenstätter
  • Die Linke 1 Sitz: Denis Holl

Kommunalwahl 2020 - die Ergebnisse:

---

Kommunalwahl Bayern 2020 - Das sind die Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl in Traunstein

Rückblick: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl 2014

Die Wahl zum Oberbürgermeister in Traunsteinbei der Kommunalwahl 2014 war heiß umkämpft. Eine Stichwahl musste die Entscheidung bringen. Christian Kegel gewann mit ganz knappem Vorsprung.

Stichwahl:

  • Christian Kegel (SPD): 50,8 Prozent
  • Manfred Kösterke (UW): 49,2 Prozent

Im ersten Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl 2014 in Traunstein gelang es keinem der Oberbürgermeisterkandidaten genügend Stimmen zu sammeln.

Erster Wahlgang:

  • Manfred Kösterke (UW): 41,7 Prozent
  • Christian Kegel (SPD): 23,4 Prozent
  • Wolfgang Osenstätter (CSU): 17,5 Prozent
  • Burgi Mörtl-Körner (Grüne): 13,2 Prozent
  • Ralph Joerger (Traunsteiner Liste): 4,2 Prozent

Rückblick: Das Ergebnis der Stadtratswahlen 2014

Bei den Stadtratswahlen konnte die CSU die meisten Stimmen für sich verbuchen. Kann die Partei das Ergebnis bei der Kommunalwahl in Bayern 2020 wiederholen? Weil Traunstein inzwischen die 20.000-Einwohner-Marke übersprungen hat wird der Stadtrat von 24 auf 30 Sitze anwachsen. 

  • CSU: 34,5 Prozent (8 Sitze)
  • SPD: 20,7 Prozent (5 Sitze)
  • UW: 19,2 Prozent (5 Sitze)
  • Bündnis 90/Die Grünen: 16,6 Prozent (4 Sitze)
  • Traunsteiner Liste: 9,1 Prozent (2 Sitze)

Die Wahlbeteiligung betrug bei der Kommunalwahl 2014 50,2 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE

Am Wahltag, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 in Bayern.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare