Jetzt sind alle Namen aller Parteien für die Wahl bekannt

Das sind die 30 Stadtratskandidaten der UW für Traunstein

+
Ernst Haider führt die Stadtratsliste der Traunsteiner UW für die Wahl am 15. März 2020 an.

Traunstein - Mit der UW hat nun auch die letzte der sieben Listen ihre Stadtratskandidaten für die Wahl im kommenden März nominiert - es wird sich personell wohl etwas verändern, in der UW-Fraktion.

Mit Fraktionsvorsitzenden Ernst Haider an der Spitze geht die UW Traunstein 2020 in die Wahl des Stadtrates. Am Mittwochabend wurde die Stadtratsliste (siehe unten) aufgestellt. Auf Rang 3, 4, 6 und 7 sind auch die weiteren aktuellen UW-Stadträte Sepp Kaiser, Ursula Lay, Uwe Steinmetz und Albert Rieder gut platziert. Fast bis ganz nach vorne hat sich dagegen Tobias Steinberger geschoben. Er kandidierte auch 2014 schon für den Stadtrat, erlangte aber keinen Sitz. Jetzt steht Steinberger auf Platz 2. 


Haider umriss in seiner Rede im Brauereiausschank Schnitzlbaumer die Probleme, die Traunstein aus Sicht der UW derzeit beschäftigen und die einer Lösung bedürften: Die Haushaltsentwicklung mit hoher Schuldenbelastung, Fehlentwicklungen in der Stadtplanung, zu wenig (bezahlbarer) Wohnraum in Traunstein, veränderte Anforderungen an die Mobilität, die Verfügbarkeit an Parkmöglichkeiten, ein ökologischer Umbau, ein teils schwieriges Umfeld für Handel, Gewerbe und Wirtschaft sowie soziale Probleme und Konflikte in der Stadt.

Bei der Aufstellungsversammlung der Traunsteiner UW am Mittwoch.

Mit der UW-Liste sind jetzt wohl alle Namen bekannt, die für den Traunsteiner Stadtrat kandidieren. CSU, SPD, Grüne und Traunsteiner Liste haben ihre Kandidaten ebenfalls schon aufgestellt, genauso wie die Linke und die "Initiative Traunstein", die 2020 erstmals für den Stadtrat kandidieren werden. Ein Oberbürgermeisterkandidat aus den Reihen der UW wird 2020 in Traunstein nicht antreten, gemeinsam mit der CSU hat man Christian Hümmer nominiert

Die Entscheidung eines gemeinsamen Kandidaten habe man sich nicht leicht gemacht, so Haider in seiner Rede: "Doch die Erkenntnis, dass es bei unseren möglichen Kandidaten derzeit nicht in die entsprechende Lebensplanung passt und dass wir davon überzeugt sind, dass Christian Hümmer ein hervorragend geeigneter Kandidat für dieses Amt ist, hat uns darin bestärkt, ihn gemeinsam zu nominieren. Nicht zuletzt gehen wir davon aus, dass wir aufgrund großer Schnittmengen in den politischen Themen und der persönlichen Sympathie untereinander, gewichtigen Einfluss in einer starken bürgerlichen Mitte nach der Wahl geltend machen können."

Die Kandidaten der UW für die Stadtratswahl 2020 in Traunstein

  1. Ernst Haider, 55 - Kaufmann
  2. Tobias Steinberger, 34 - Schreinermeister
  3. Sepp Kaise, 54 - Technischer Angestellter
  4. Ursula Lay, 66 - Pensionistin
  5. Alexandra Heigermoser, 33 - Marketing Managerin
  6. Uwe Steinmetz, 78 - Uhrmachermeister
  7. Albert Rieder, 51 - Technischer Angestellter
  8. Günter Miedaner, 54 - Projektleiter
  9. Georg Thurmayr, 56 - Steuerberater
  10. Evi Fimberger, 67 - Bürokauffrau
  11. Hannes Gfaller, 30 - Müllermeister
  12. Robert Stöberl, 33 - Einzelhandelskaufmann
  13. Maximilian Schubert, 20 - Groß- und Außenhandelskaufmann
  14. Simon Fink, 19 - Lehrling in der Altenpflege
  15. Stefanie Horn, 27 - Ausbildungsleiterin
  16. Kerstin Beyreis, 42 - Personalberaterin
  17. Hans Schweiger, 56 - Konditormeister
  18. Herbert Ertl, 69 - Pensionär
  19. Andreas Richter, 43 - Kreisgeschäftsführer BRK
  20. Josef Dammer, 68 - Fachoberlehrer
  21. Wolfgang Haas, 49 - Geschäftsführer
  22. Claudia Haider, 53 - Kauffrau
  23. Carla Goller, 40 - Physiotherapeutin
  24. Jürgen Eminger, 60 - Museumsleiter
  25. Herbert Lay, 67 - Pensionär
  26. Hans Breitenlohner, 71 - Rentner
  27. Monika Steinberger, 58 - Buchhalterin
  28. Evi Zaha, 31 - Intensivkrankenschwester
  29. Sebastian Drewer-Gutwald, 37 - Informatiker
  30. Martha Vogl, 74 - Rentnerin

xe

Kommentare