Chiemgauer Kulturtage nehmen Gestalt an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Das Landratsamt arbeitet derzeit an den Vorbereitungen für die Chiemgauer Kulturtage 2014. Insbesondere sollen die Fortschritte der begonnenen Konzepte aufgezeigt werden.

Das Sachgebiet Kultur- und Heimatpflege im Landratsamt Traunstein arbeitet zur Zeit mit Hochdruck an der Umsetzung der Projekte für die Chiemgauer Kulturtage, die vom 22. Mai bis 1. Juni in verschiedenen Orten des Landkreises Traunstein stattfinden sollen.

Mit dieser Veranstaltungsreihe werden die Oberbayerischen Kulturtage des letzten Jahres fortgesetzt. Damals sorgten rund 4600 Akteure in gut hundert Veranstaltungen für Begeisterung beim Publikum. Christian Hußmann vom Landratsamt: „Wir alle haben gezeigt, wie großartig die kulturellen Ressourcen in unserer Region sind.“

Für die „neuen“ Kulturtage wurde bereits ein eigenes Logo entwickelt. Zudem gab es bereits drei Arbeitstreffen, in denen die geplanten Projekte erarbeitet, ihre Umsetzung erörtert und die Aufnahme in das Gesamtprogramm besprochen wurde. Auch 2014 soll ein Großteil der Veranstaltungen nachhaltig sein – das heißt, weit in die Zukunft wirken.

Hußmann: „Die Chiemgauer Kulturtage 2014 sollen zeigen, dass die bereits begonnenen Vernetzungen, Ideen und Konzepte sich weiterentwickeln und verfestigen, wobei insbesondere die Bereiche Inklusion und Jugendkultur im Vordergrund stehen werden. Viele Projekte sind völlig neu, was nur ein weiterer Beweis für den kulturellen Ideenreichtum unserer Region ist.“

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser