Löst Kliniken AG am Montag den Vertrag mit Nowack?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Es war ein Paukenschlag bei der Kliniken Südostbayern AG: Anfang September gab Vorstand Stefan Nowack bekannt, er möchte das Unternehmen verlassen. Heute könnte es soweit sein:

Lesen Sie auch:

Der Aufsichtsrat der Kliniken Südostbayern AG hat heute nur eine Aufgabe: Er soll den Vertrag von Klinikenvorstand Stephan Nowack auflösen. Nowack bat vor einigen Wochen um seine Entlassung, weil er ans Klinikum Passau wechseln will. Er sei jetzt in einem Alter, in dem er noch einmal etwas Neues ausprobieren möchte, sagte er im Bayernwelle-Interview. Dass sein Schritt etwas mit der finanziellen Schieflage der Kliniken AG zu tun hat verneint er.

Es ist davon auszugehen, dass der Aufsichtsrat dem Wunsch von Nowack entsprechen wird. Er war 22 Jahre für die heimischen Kliniken verantwortlich. Zunächst für die Häuser in Traunstein und Trostberg. Nach der Fusion als Vorstand der gesamten Kliniken Südostbayern AG.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © Kliniken Südostbayern AG

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser