+++ Eilmeldung +++

Retter eilen über Grenze zu Hilfe

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Nach Abbruch des Parkhauses

Preise, Stellplatzanzahl & Co.: Alle Infos zum neuen Parkplatz Scheibenstraße

+
Im Mai wurde das Parkhaus an der Traunsteiner Scheibenstraße abgerissen. Im Gegenzug entstehen jetzt 69 oberirdische Stellplätze - anders als bisher aber nicht nur für Dauermieter. 

Traunstein - Das Parkhaus an der Scheibenstraße ist Geschichte, jetzt wird ein oberirdischer Parkplatz gebaut. Inzwischen stehen alle Details zum neuen Parkplatz fest.

Das Parkhaus an der Scheibenstraße in Traunstein ist abgerissen, doch der Plan für den neuen Parkplatz steht. Am Mittwochnachmittag wurden im Finanzausschuss die Details präsentiert: 69 Stellplätze für Autos werden es. Vermietet sollen sie nicht nur an Dauerparker wie bisher, sondern auch an Kurzzeitparker werden. Die Preise: 60 Cent pro Stunde für Kurzparker, 35 Euro pro Monat für Dauermieter. Von Freitag, 25. Juni, bis zum 20. Juli können sich Interessenten um einen Dauerparkplatz bei der Stadt bewerben (siehe unten).


Parkplatz soll bis Mitte August fertig sein

"Wenn es mehr Interessenten als vorhandene Stellplätze gibt, erfolgt die Vergabe je nach Nähe der Wohnung bzw. des Geschäfts zum Parkplatz", so Oberbürgermeister Christian Hümmer. Die Stadt habe sich dagegen entschieden, alle Parkplätze für Dauermieter anzubieten. "Um steuerliche Vorteile zu bekommen, muss ein Teil für Kurzparker angeboten werden", so Kämmerer Reinhold Dendorfer. Das Verhältnis zwischen Kurz- und Dauerstellplätzen stehe noch nicht fest, doch der Fokus werde auf letzteren liegen, so Dendorfer. 

Traunstein: Parkhaus-Abrissarbeiten -Impressionen von der Baustelle

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Bis spätestens Mitte August soll der Parkplatz fertig sein. Um einen ordentlichen Winterdienst sicherzustellen werden die Fahrspuren asphaltiert, die Stellplätze werden nur aufgeschottert. Die Zufahrt wird über eine Schranke geregelt, das Gelände umzäunt, die Zahlung erfolgt bargeldlos mit Karte und möglicherweise auch per Parking-App. Bäume müssen für den neuen Parkplatz nicht gefällt werden. "Die Parkfläche soll aber keine Dauerlösung sein, sondern nur vorübergehend", so Hümmer. 

Preise wie am Karl-Theodor-Platz

Preislich orientierte sich die Stadt am Karl-Theodor-Platz. "Das sind vergleichbare Flächen", so Christian Hümmer. Auch dort kostet eine Stunde 60 Cent und eine Monatskarte 35 Euro. Auch im alten Parkhaus an der Scheibenstraße mussten Dauerparker 35 Euro monatlich zahlen - hatten dort aber ein Dach über ihren vier Rädern. Erst im Frühjahr 2019 erhöhte die Stadt die Preise: zuvor wurden 20 Euro pro Monat und Dauerstellplatz im Parkhaus an der Scheibenstraße fällig.

Nachdem dem Parkhaus an der Scheibenstraße in Traunstein keine ausreichende Standsicherheit mehr bescheinigt wurde, entschied die Stadt, es zum 31. August 2019 zu schließen. Kurz darauf stimmte der Stadtrat bei nur einer Gegenstimme für einen Abriss und gegen eine Sanierung oder einen Neubau. Das Parkhaus war damals gerade mal 23 Jahre alt. Der Abbruch kostete etwa 178.000 Euro - gut 50 Prozent weniger, als man bei der Stadt ursprünglich dafür einplante. 

Wer an einem Dauermietverhältnis am neuen Parkplatz Interesse hat, kann sich bis Montag, 20. Juli, bei der Stadtverwaltung melden: Tina Kurz, Telefon 0861 65216, E-Mail: tina.kurz@stadt-traunstein.de.

xe

Kommentare