Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neueröffnung in Traunstein

Koukouvaya: Warum der Bär hier nicht nur steppt, sondern Sirtaki tanzt

Koukouvaya:Stylisch, modern und elegant: So sieht es innen aus.
+
Stylisch, modern und elegant: So sieht es innen aus.

Cocktails, DJs, Party und griechische Gerichte neu interpretiert: Seit zwei Tagen tanzt der Bär in der Güterhallenstraße 6 Sirtaki. Denn Traunstein ist um eine Party-Location reicher. 120 Menschen feierten dort vergangenen Samstag bis spät in die Nacht. Das war sicher nicht das letzte Mal.

Tommy und Kinga Efthymiou

Traunstein - Vergangenen Samstag war es endlich so weit. Tommy und Kinga Efthymiou eröffneten voller Stolz Ihr neues Lokal in der Güterhallenstraße 6 in Traunstein.

Das ehemalige „Mauracher“ ist nach der Renovierung nicht mehr wiederzuerkennen: Es heißt jetzt Koukouvaya und kommt mit neuer Einrichtung, griechischem Flair und jugendlicher Leicgtigkeit daher.

Klassisch, aber doch modern

Das Koukouvaya greift das bewährte Konzept des „Maurachers“ zwar auf doch entwickelt es noch einmal weiter. Das Lokal ist wie sein Vorgänger eine Mischung aus Restaurant und Barbetrieb. Neu ist die nachtgastronomische Bewirtschaftung.

Restaurant, Bar und Club in einem - wie soll das funktionieren?

Griechische Klassiker neu interpretiert

Tagsüber können in gehobenem Ambiente exquisite Speisen genossen werden. Die werden mit viel Liebe zum Detail, einem Sinn für das Extravagante und Raffinesse täglich frisch von dem Athener Koch Patrick Maschas zubereitet.

„Bei uns wird es kein Gyros und kein Souvlaki geben. Wir wollen die griechische Küche neu interpretieren, es gibt moderne mediterrane Gerichte.“

Tommy Efthymiou

Dabei spielt er mit optischen wie geschmacklichen Komponenten, Gewürzen und Texturen, die alt Bekanntem einen modernen Touch verleihen. Wenn Patrick in der Küche zaubert, lässt er sich besonders gerne von der asiatischen Küche inspirieren.

Let‘s party!

Hier Tanzt der Bär Sirtaki!

Abends werden die Tische schließlich zusammengeschoben, Cocktails geschlürft und Party gemacht. Zur Eröffnung legte vergangenen Samstag ein Video Jockey auf und begeisterte die Crowd mit seinem Set. Das soll keine einmalige Angelegenheit gewesen sein.

Der neue Pächter Tommy Efthymiou ist gut vernetzt. Er ist mit vielen VJs und DJs aus München sowie der griechischen und holländischen Club-Szene befreundet, die er in regelmäßigen Abständen zu Veranstaltungen ins Koukouvaya einladen wird.

Am Wochenende wird das Koukouvaya zum Nachtclub: Jeden Freitag und Samstags legen die beiden DJ’s Martn Matyc und Simon ESSIS ab 22:00 Uhr regelmäßig auf.

Kontakt und Öffnungszeiten

Koukouvaya
Güterhallenstraße 6
83278 Traunstein
Tel: 0861 / 209 988 05
E-Mail: info@koukouvaya.de

  • Montag - Sonntag: 17:00 Uhr – 03 : 00 Uhr
  • Dienstag: Ruhetag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.